Eurostat Jahrbuch 2010
Zahlengigant als kostenloses E-Book erschienen

Download
Download

Wie viel geben die EU-Staaten im Verhältnis zum Brutto­in­lands­pro­dukt aus, und wie verteilen sich diese Ausgaben auf soziale Sicherung, Gesundheit und Bildung? Wie unterscheiden sich die Löhne in Europa? Welche Besonderheiten weisen die Wirtschaften der Mitgliedsstaaten auf? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden sich in der 14. Ausgabe des Eurostat Jahrbuchs, das soeben vom statistischen Amt der Europäischen Union veröffentlicht wurde und als kostenloses, über 660 Seiten umfassendes E-Book im Internet bezogen werden kann. Wir meinen: Das Jahrbuch ist ein wertvolles Nachschlagewerk, das in keinem Unternehmen fehlen sollte!

Das Jahrbuch enthält in der PDF-Version unter jeder Tabelle Verlinkungen, die den Leser direkt zu den entsprechenden Tabellen auf der Webseite der Statistikbehörde der EU führen, so dass auch der Leser auch längere Zeit nach der Veröffentlichung des Jahrbuchs Zugang zu aktuellen Daten hat.

Neben den üblichen Statistiken enthält das Jahrbuch auch Informationen über die Entwicklung von Schlüsselindikatoren in der EU27, dem Euroraum und den Mitgliedstaaten. Sofern verfügbar sind auch Angaben zu den Kandidatenländern, den EFTA-Ländern, den Vereinigten Staaten und Japan enthalten.

Das Zahlenwerk besteht aus vierzehn Hauptkapiteln, die unterschiedlichen Statistikbereichen gewidmet sind. Das erste Kapitel beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. Die anderen Kapitel decken alle wichtigen Gebiete der Statistik ab: Wirtschaft, Bevölkerung, Gesundheit, Bildung, Arbeitsmarkt, Lebensbedingungen und Wohlfahrt, Industrie und Dienstleistungen, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei, internationaler Handel, Verkehr, Umwelt und Energie, Wissenschaft und Technologie sowie europäische Regionen. Der Anhang enthält nähere Angaben zu den verwendeten Systematiken.

Die bereits vorliegende E-Book-Fassung ist englischsprachig. In nächster Zeit soll auch eine deutschsprachige Fassung zur Verfügung stehen. Die englischsprachige Version kann hier kostenfrei heruntergeladen werden. Eine gedruckte Version steht ebenfalls zur Verfügung. Diese kostet aber 30 Euro.

(Eurostat / ml)