Kostenloser Leitfaden
So kauft man Marketingleistungen richtig ein

Download
Download

Beim Einkauf von Kreativleistungen ist sogenanntes Maverick Buying – der ungeregelte Einkauf durch Fachabteilungen statt über die Einkaufsabteilung – stark verbreitet, klagt der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME). Dies gelte vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. Aber auch Großunternehmen kaufen Marketingleistungen meist über die jeweilige Fachabteilung ein. Damit verschenken Unternehmen aber Chancen zur Kosten­senkung und Prozessoptimierung, mahnt der Verband und bietet deshalb einen rund 60 Seiten starken kostenlosen Ratgeber für den richtigen Einkauf von Kreativleistungen an.

Der BME-Leitfaden Einkauf von Marketingleistungen gibt in der Tat ausgesprochen wertvolle Empfehlungen, vor allem für mittelständische Unternehmen, in denen der Einkauf von Kreativleistungen zu den eher seltenen Aktivitäten zählt.

Themenschwerpunkte:

  • Bedarfsanalyse und -spezifikation
  • Lieferantenauswahl
  • Erfolgsmessung
  • Beschaffungsfelder
  • Produktion
  • Marktforschung

Ausgehend von der Analyse des unternehmensinternen Ist-Zustandes werden praxisorientierte Fachtrends zu den wesentlichen Facetten des Marketingmanagements vorgestellt. Hinzu kommen Projektbeschreibungen und Erfahrungsberichte. Die Publikation umfasst zudem Checklisten und konkrete Hilfestellungen. Als Zielgruppe nennt der Verband Vorstände und Geschäftsführer, Einkaufsleiter und deren Mitarbeiter sowie Marketers.

Der Leitfaden steht als kostenloser Download im Internet zur Verfügung.

(BME / ml)