Unternehmerin des Jahres (Teil 3)
Von offenen Türen und sicheren Schlössern

Manuela Engel-Dahan
Manuela Engel-Dahan

Manuela Engel-Dahan, vor kurzem zur Unternehmerin des Jahres 2011 gekürte Geschäftsführerin der Firma Lock Your World ist zwar Chefin eines Unternehmens, das von verschlossenen Türen lebt, zieht aber im Um­gang mit Mitarbeitern offene Türen vor. Lediglich Jamie, das Maskottchen der Firma – ein kleiner Hund – darf als „konventionelles Sicherungssystem“ Wache halten. Ansonsten gilt für den internen Bereich: Kontrolle ist gut, Vertrauen oft besser.

Als wir Manuela Engel-Dahan nach dem Produkt ihres Hauses fragen, hat sie sofort die wesentlichen Vorzüge parat, denn sie kennt sich auch technisch bestens mit ihrem Produkt aus. Das pylocx-Schließsystem zeichnet sich demnach durch eine Reihe besonderer Eigenschaften aus:

  • Das Schloss ist nach außen komplett abgeschottet. Lediglich eine kreisrunde, vandalismusgeschützte Kontaktstelle zeigt an, dass ein Schloss existiert.
  • Die Verbindung zwischen Nutzer und Schloss erfolgt mit einem Pincode-geschützten Transponder und damit ohne klassischen Schlüssel. Dank des Pincodes ist ein Missbrauch des Transponders selbst bei Verlust ausgeschlossen.
  • Im Schloss selbst ist keine Batterie verbaut. Der Strom wird mit dem Transponder beim Aufschließen von außen übertragen. Das senkt die Systempflegekosten und funktioniert auch bei Stromausfall.

Ein genereller Vorteil eines elektronischen Schließsystems: Mit einem elektronischen Schlüssel können beliebig viele Schlösser eines gemeinsamen Systems bedient werden. Theoretisch reicht also bei pylocx ein Transponder für alle Zugänge einer Firma, wenn alle Schlösser aus dem pylocx-Programm stammen. (ml)

  • In Folge 1 des Interviews schilderte uns Manuela Engel-Dahan ihre ersten Schritte nach der Schule in die Berufswelt.
  • Folge 2 des Interviews handelt von den Anfangsjahren als Gründerin bis zur Gegenwart und ihren ersten Erfahrungen als Unternehmerin.