IKT-Energieeffizienz
IT2Green hilft, Energie und Ressourcen zu sparen

Auf dem Stand des BMWi (Halle 26, Stand G50) stellen drei Projekte des Technologieprogramms IT2Green ihre Zwischenergebnisse vor. Ziel der Vorhaben ist es, die IKT-Energieeffizienz zu verbessern. So zeigt das Projekt AC4DC anhand eines Rechenzentrums, welche Optimierungen auf Geräteebene, auf Rechenzentrumsebene und auch rechenzentrumsbergreifend möglich sind.

Beim Projekt ComGreen ist zu sehen, wie sich die Übertragungskapazitäten von Telekommunikationsnetzen optimal auf die Bedürfnisse der Mobilfunknutzer abstimmen lassen. Das Projekt GreenPAD präsentiert schließlich neue Möglichkeiten zur Energieoptimierung von IKT für regionale Wirtschafts- und Wissenscluster. (Quelle: BMWi/sp)

Verwandte Artikel