M-Commerce
Deloitte sieht Mobile Shopping im Aufwind

Eine aktuelle Deloitte-Studie zum Thema Mobile Commerce prognostiziert in Deutschland ein starkes Wachstum in diesem Bereich. Sie stützt sich dabei u.a. auf die Zahlen der letzten zwölf Monate.

Anzeige
© just 4 business

Der Untersuchung zufolge hat sich die Zahl der Mobile-Shopper in Deutschland unter den Befragten von 6 auf 13 % mehr als verdoppelt. Besonders stark war dabei der Anteil der 14- bis 28-Jährigen mit 21 %. Unterteilt nach Geschlechtern sind die Männer mit 15 % aktiver als die Frauen mit 10 %.

Als Gründe für die wachsende Popularität von Mobile Shopping nennt Deloitte u.a. die hohe Smartphone-Verbreitung, die Verfügbarkeit leistungsfähiger mobiler Datennetze der dritten und vierten Generation und neue Applikationen wie Barcode-Scanning, standortbezogene Alerts oder Mobile Couponing. (Quelle: Deloitte/sp)