Mittelstandsindex Februar 2012
Der Mittelstand will mehr investieren

Mittelstandsindex Februar 2012, © techconsult
Mittelstandsindex Februar 2012

Die wirtschaftliche Dynamik der mittelständischen Unternehmen in Deutschland hat sich im Februar deutlich verbessert. Gegenüber dem Vormonat stieg der Index der realisierten Umsätze um 18 auf 116 Punkte. Die Firmen mit gestiegenen Umsätzen konnten sich gegenüber denen mit rückläufigen Umsätzen, nach einem kurzzeitigen Einbruch im Januar, wieder deutlich durchsetzen.

Anzeige

Auch der Ausblick auf das Frühjahr ist von deutlichem Optimismus geprägt: Die Erwartungen hinsichtlich der kommenden drei Monate zogen bereits auf hohem Niveau noch weiter an. Der Index stieg um zwei auf 139 Zähler, somit setzten sich die Optimisten deutlich durch.

Der Index der realisierten Ausgaben für Informations- und Kommunikationstechnologie (IT/TK) lag im Februar bei 111 Punkten und somit einen Punkt über dem Wert des Vormonats. Auch die Ausgabenplanungen für die nächsten drei Monate zeigten sich gegenüber dem Vormonat relativ stabil, sie gaben gegenüber Januar lediglich einen Punkt nach. Der aktuelle Indikator von 121 Punkten unterstreicht deutlich, dass die Mehrheit der mittelständischen Unternehmen für die kommenden drei Monate expandierende IT/TK-Investitionen planen.

Der IT-Mittelstandsindex ist ein Projekt von Fujitsu und techconsult. (Quelle: techconsult/yc)