Bewerberumfrage
Das Social Web ist der Karriereturbo für Studenten

Viele Nachwuchstalente nutzen soziale Netzwerke nicht mehr ausschließlich für private Zwecke, sondern setzen Social-Media-Kanäle gezielt als „Karriereturbo“ ein. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von Microsoft Deutschland und Unicum, bei der über 1000 Studenten und Hochschulabsolventen befragt wurden.

Laut der Studie nutzen 73 % der Befragten das Internet, um sich über mögliche Arbeitgeber zu informieren. Bewerber suchen demnach auf Plattformen wie Facebook oder Bewertungsportalen gezielt nach Erfahrungsberichten (58 %) und Informationen zum Arbeitsklima (32 %). Die Mehrheit der Befragten (62 %) vernetze sich über Online-Netzwerke bereits bei der Arbeitgebersuche aktiv mit den Unternehmen.

Rund 20 % der Studierenden gehen noch einen Schritt weiter und bauen über Business-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn den direkten Kontakt zu Personalern und Unternehmen auf. Nur noch 9 % der Befragten nutzen die klassischen Recruiting- und Karrieremessen für Networking-Zwecke, so das Ergebnis der Microsoft-Umfrage unter deutschen Studenten. (Quelle: Microsoft/hw)