E-Book-Empfehlung
Rechtsratgeber warnt vor Fallstricken in der Werbung

Kostenfreier Download
Kostenfreier Download

Kein Unternehmen kann auf Werbung verzichten. Aber nicht jede Werbung ist erlaubt. Die meisten Einschränkungen ergeben sich aus den Wettbewerbs-, Marken-, Kennzeichen- und Urheberrechten, über deren Einhaltung vor allem die lieben Konkurrenten wachen. Wer die rechtlichen Grenzen nicht kennt und überschreitet, erlebt deshalb meist ein böses und teures Erwachen. Eine kostenlose und sehr nützliche Broschüre kann diesem Desaster jedoch vorbeugen.

Mit der soeben aktualisierten Ratgeberbroschüre Rechtssicher werben der Kanzlei Seifried IP Rechtsanwälte können auch juristische Laien im Vorfeld einer Werbekampagne abklären, ob sie rechtlich überhaupt zulässig ist.

Auf 25 Seiten enthält das E-Book im PDF-Format hochkomprimiert die wesentlichen Vorschriften. Dabei ergänzen zahlreiche Beispiele die für Nichtjuristen oft schwer verständlichen Paragrafen auf anschauliche Weise. Mit diesem Mix ist es dem Autor RA Thomas Seifried tatsächlich gelungen, einen Ratgeber zu schreiben, der in weniger als einer Stunde studiert und verstanden werden kann – also wirklich praxisgerecht ist.

Die aktuelle Auflage behandelt unter anderem

  • die neuere Rechtsprechung zur Telefonwerbung,
  • die aktuelle Rechtsprechung zur Suchmaschinenwerbung (AdWords) und Suchmaschinenoptimierung (SEO),
  • unlautere Werbung mit Selbstverständlichkeiten,
  • Werbung mit „Made in Germany“,
  • Werbung mit Rabatten und auf Rabattplattformen (z.B. groupon.de) sowie
  • die aktuelle Rechtsprechung zur Verlängerung befristeter Rabattaktionen.

Die Zielgruppe sind nicht nur Werbeverantwortliche in kleinen und mittleren Betrieben ohne eigene Rechtsabteilung, sondern auch Selbstständige sowie Vereine und Kommunen, die für sich werben wollen. Gerade Letztere kennen oft nicht einmal die simpelsten Regeln im Bereich der Marken- und Urheberrechte.

Die Broschüre steht als kostenfreier Download im Internet zur Verfügung. (ml)