Shareconomy pur
Der Cloud-Umsatz steigt auf knapp 8 Mrd. Euro

Der Markt für Cloud Computing wächst in Deutschland im Jahr 2013 voraussichtlich um 47 % auf 7,8 Mrd. Euro. Mit 4,6 Mrd. entfällt der Großteil dabei Analysten zufolge auf Cloud-Dienste für Unternehmen.

Das Wachstum liege in diesem Segment bei 53 %. Der Umsatz mit Cloud-Services für Privatkunden soll im laufenden Jahr um 39 % auf 3,2 Mrd. Euro steigen. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis aktueller Prognosen der Experton Group.

„Cloud Computing entwickelt sich für viele IT-Anwender zum Standard“, sagte BITKOM-Vizepräsident Heinz-Paul Bonn bei der CeBIT in Hannover. Den Prognosen zufolge geht das enorme Wachstum weiter: 2016 sollen im Cloud-Markt Umsätze von rund 20,1 Mrd. Euro erwirtschaftet werden. Zwei Drittel davon entfallen auf die Business-Cloud. Dazu Bonn: „Cloud-Services sind Shareconomy pur. Sie ermöglichen die gemeinsame Nutzung technischer Infrastrukturen sowie kompletter Anwendungen.“ (Quelle: BITKOM/hw)