Energie- und Kosteneffizienz
Baden-Württemberg will auf Green IT umstellen

Das baden-württembergische Umweltministerium arbeitet an einer Green-IT-Strategie für die Landesregierung. Das Konzept soll 2014 fertig gestellt sein.

Gemeinsam mit verschiedenen anderen Ressorts soll das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eine Strategie für den nachhaltigen Einsatz von IT erarbeiten. Umweltminister Franz Untersteller betont, dass es bereits viele Einzellösungen, die zeigen, wie sich Hardwareprodukte umweltschonender herstellen, betreiben und entsorgen lassen. „Allerdings müssen die bestehenden Ansätze besser vernetzt und umfassender in den Fokus der Landespolitik gerückt werden“, erläuterte er das Ziel der neuen Strategie. Denn: „Die öffentliche Verwaltung nutzt und beschafft in praktisch allen Bereichen Informationstechnologien.“

Das Land betreibe auch eigene Rechenzentren. „Wir wollen hierbei künftig weniger Energie und Ressourcen verbrauchen und damit nicht nur unsere Umwelt und das Klima schützen, sondern auch Energie- und Materialkosten einsparen.“ (Quelle: Staatsministerium Baden-Württemberg/ff)