Bundesinstitut für Berufsbildung
Ab 1.8.2014 gibt es Kaufleute für Büromanagement

Wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mitteilt, tritt der neue Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement“ am 1. August 2014 in Kraft – vorbehaltlich der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, die noch in diesem Jahr erfolgen soll. Die Neuordnung fasst dabei drei bisherige Ausbildungsberufe zusammen: Bürokaufleute, Kaufleute und Fachangestellte für Bürokommunikation.

Wie das BIBB hervorhebt, ist das neue Berufsprofil gekennzeichnet durch Büro- und Geschäftsprozesse, die kaufmännische und bürowirtschaftliche Kern- bzw. Grundqualifikationen abdecken. Durch die Auswahl von mindestens zwei von zehn möglichen Wahlqualifikationen mit einer Dauer von jeweils fünf Monaten würden diese ergänzt. Wahlqualifikationen seien in folgenden Bereichen möglich:

Wie das BIBB außerdem mitteilt, soll die Prüfung künftig in zwei Teilen erfolgen, als sogenannte gestreckte Abschlussprüfung; die bisherige Zwischenprüfung entfällt.

Weitere Einzelheiten gibt es online beim BIBB. (Quelle: BIBB/sp)