PAC-Trends 2014
Cloud Computing krempelt den IT-Markt um

Die Lage auf dem IT-Markt bleibt trotz Trendthemen wie Cloud Computing, Analytics/Big Data, Digital, Mobility und Security auch 2014 angespannt, so eine Prognose von Pierre Audoin Consultants (PAC).

„Der europäische IT-Markt blieb 2013 deutlich hinter den Erwartungen zurück – und 2014 erleben wir sicherlich keinen größeren Aufschwung! Allerdings setzt im Laufe des Jahres eine schrittweise Erholung ein – je nach Land früher oder später“, prognostiziert Christophe Châlons, Chief Analyst bei PAC. Eine gewisse Stagnation werde auch unterstrichen durch die Performance der führenden IT-Dienstleister, die für 2013 weltweit und insbesondere in Europa bisher unveränderte oder sogar rückläufige Umsätze meldeten. Allerdings führen die neuen Themen zu immer mehr und immer umfangreicheren Projekten in allen Ländern und Branchen.

„Die gegenwärtige Marktlage unterstreicht die zunehmende Reife des IT-Markts, der sich immer mehr in zwei Segmente mit gegensätzlicher Dynamik spaltet: einerseits die Legacy-IT, andererseits die innovative IT. Kurz: Anwenderunternehmen wollen weniger für ihre bestehende IT ausgeben und das gesparte Geld in Innovationen investieren. Hierbei spielt Transformation eine Schlüsselrolle“, erklärt Châlons. Cloud Computing bilde sowohl im Infrastruktur- als auch im Anwendungsbereich das Kernstück dieser Transformation. Zum einen helfe der Umstieg auf Cloud-Modelle die Total Cost of Ownership (TCO) für IT zu reduzieren. Daneben führe er zu Verbesserungen bei Industrialisierung, Automatisierung, Standardisierung und Offshore-Modellen, wobei vor allem administrative Anwendungen betroffen seien.

Cloud Computing bilde darüber hinaus das Kernstück der innovativen IT, da es die Flexibilität und Geschwindigkeit ermögliche, die nötig seien, um neue Anwendungen und Geschäftsmodelle zu implementieren. Diese Digitalisierung wirble ganze Wertschöpfungsketten, Ökosysteme und die Wettbewerbslandschaft in sämtlichen Branchen durcheinander – und dieser Wandel werde sich noch beschleunigen. (Quelle: PAChw)