Wo ist das Geld?
BITKOM diskutiert Open-Source-Geschäftsmodelle

Konferenzprogramm: Future of Open Source – Wo ist das Geld?, © BITKOM 2014
Konferenzprogramm zum Download

Am 26. Juni 2014 lädt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) zur Konferenz „Future of Open Source – Wo ist das Geld?“ nach Berlin. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Besonderheiten der Wertschöpfung bei Open-Source-Lösungen. In mehreren Präsentationen werden entsprechende Strategien von Software-Unternehmen und IT-Dienstleistern aus der Open-Source-Szene vorgestellt.

Geplant sind zudem Vorträge u.a. zu Lizenzgebühren, zur kommerziellen Nutzung von freier Software und zur Entwicklung und Finanzierung von Open-Source-Projekten.

Beim BITKOM gibt es das vollständige Veranstaltungsprogramm als PDF. Veranstaltungsort ist die Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund. BITKOM-Mitglieder zahlen 119 Euro netto für das Ticket, alle anderen Teilnehmer 149 Euro. Der Vorverkauf läuft noch bis zum 15. Juni. Die Tickets und weitere Informationen gibt es auf der Website der Veranstaltung. (Quelle: BITKOM/rf)