Linuxwochen und LinuxTag
Die Linux-Community trifft sich in Wien und Berlin

Vom 8. bis 10. Mai, also von Donnerstag bis Samstag, finden in Wien wieder die Linuxwochen statt. Bei der Veranstaltung in den Räumen der Fachhochschule Technikum Wien können Interessierte Vorträge und Workshops zu den Themen Open-Source-Software, Open Hardware, Open Data, IT-/System-Administration, Software-Entwicklung sowie Privacy & Security besuchen.

Insgesamt listet das Programm 88 Veranstaltungen in zehn Tracks auf. Am Donnerstag und Freitag gehen die Veranstaltungen von 11 bis 19 Uhr, am Samstag ist bereits um 17 Uhr Schluss. Der Eintritt zu den Wiener Linuxwochen ist frei.

Parallel dazu trifft man sich in Berlin vom 8. bis 10. Mai auf dem LinuxTag in der Station, wo dieses Jahr 200 Vorträge und 30 Tracks auf die Besucher warten. Schwerpunkt ist 2014 das Thema Security. Der Linuxtag wird in diesem Jahr gemeinsam mit der Android-Konferenz Droidcon organisiert.

Das Ticket gilt für beide Veranstaltungen. Zudem können die Besucher am Donnerstag die Ausstellung der re:publica 14 besuchen. Der Ticketpreis für alle drei Tage beträgt 149 Euro, dazu kommen noch 10 Euro an der Tageskasse. Tagestickets für Donnerstag und Freitag kosten 109 Euro, am Samstag, dem Community-Tag der Konferenz, sind sie für 10 Euro erhältlich. Vorbestellungen lassen sich über Xing Events platzieren. (Quelle: Linuxwochen/LinuxTag/rf)