Internationale Handwerksmesse
Das BMWi stellt Fördermittel für das Handwerk vor

Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM), die vom 11. bis zum 17. März auf dem Messegelände in München stattfindet, informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) über Förder- und Beratungsangebote für Handwerksbetriebe im Mittelstand. Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Themen Energiewende und Energieeffizienz sowie der IT-Sicherheit im Handwerk.

Anzeige
© just 4 business

Unter der Überschrift „Handwerk im Wandel – energieeffizient – digital – innovativ“ betreibt das BMWi auf der IHM zusammen mit Experten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Gemeinschaftsstand (Halle C2, Stand 578). Beim BMWi gibt es dazu kostenfrei einen Flyer zum Herunterladen. (Quelle: BMWi/rs)