Hands Free Payments
Google experimentiert mit Bezahlen per Stimme

Hands Free Payment, © Google Inc.
Hands Free Payment

Hands Free Payments nennt Google sein neues Bezahlsystem, das Kreditkarten im stationären Handel bald ebenso obsolet machen soll wie Münzen und Scheine. Demnach kann zukünftig per Spracheingabe bezahlt werden, ohne dass man das Smartphone dafür aus der Tasche nehmen müsste.

Nachdem der Kassierer den Betrag genannt hat, sagt der Kunde nur noch: „Ich möchte mit Google bezahlen.“ Der Verkäufer lässt sich die Identität des Kunden mithilfe eines Gerätes bestätigen, das kürzlich auf der Google I/O vorgestellt wurde. Sekunden später ist der Kauf abgeschlossen. Der Kunde erhält abschließend eine Bestätigung auf sein Smartphone, das während des Bezahlvorgangs in der Tasche bleiben kann.

Noch ist das Bezahlsystem Zukunftsmusik, Google will aber noch in diesem Jahr erste kommerzielle Tests in der San Francisco Bay Area starten. (Quelle: Google/db)