Heise RegioConcept
Wer kleine und mittlere Unternehmen sichtbar macht

Die Karl-Wiechert-Allee in Hannover ist eine Straße, an der viele namenhafte Unternehmen beheimatet sind. Eines davon ist die Heise Gruppe. Dazu gehört auch Heise RegioConcept. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) erhalten hier handfeste Unterstützung für mehr Sichtbarkeit im Internet.

Viele Unternehmen leben in erster Linie von lokalen Kunden. Wie viele sich in der Region finden lassen, hängt wesentlich davon ab, wie bekannt eine Firma und ihre Produkte oder Dienstleistungen sind. Das Problem: Eingespielte klassische Formen lokaler Werbung reichen in Zeiten des Internets nicht mehr. Zudem sind im Netz überregional tätige Konkurrenten nur einen Mausklick entfernt und werbetechnisch oft besser aufgestellt.

Deshalb hat sich Heise RegioConcept als Dienstleister die optimale Sichtbarkeit in Verzeichnissen, professionelles Suchmaschinenmarketing, Social-Media-Konzepte sowie App- und Web-Auftritte für KMU auf die Fahne geschrieben. Dazu gehören auch redaktionelle Inhalte jenseits werblicher Aussagen. Dabei sei die personelle Trennung zwischen Werbetext- und Inhalteproduzenten für Heise RegioConcept nicht nur eine Frage wirtschaftlicher Synergien, sondern ganz wesentlich auch eine Frage der inhaltlichen Relevanz und Glaubwürdigkeit (MTX/TJ).

Nützliche Links

Autor: Thomas Jannot

Thomas Jannot, Jahrgang 1965, ist Gründer und Herausgeber des MittelstandsWiki, Geschäftsführender Gesellschafter der just 4 business GmbH und Autor diverser Fachbücher.