Year of the Goat
Die Anmeldung zur Hamburger Digitalkonferenz läuft

Digital Festival, © Year of the Goat
Digital Festival

Am 8. September findet in der Hamburger Markthalle die zweite Innovationskonferenz Year of the Goat im (chinesischen) Jahr der Ziege statt. Erneut geht es um die digitale Transformation und Innovation in den Unternehmen. Das Festival richtet sich an große und mittelständische Unternehmen sowie Wissenschaftler, welche die Digitalisierung in Deutschland vorantreiben möchten.

Die Keynotes am Vormittag werden dieses Mal gehalten von Dr. Christoph Kucklick, Chefredakteur der Zeitschrift GEO, Fernando Machado, Senior Vice President Global Brand Management bei Burger King und International Marketer of the Year 2013, sowie Anders Sundt-Jensen, Marketing-Chef bei der Volkswagen AG. Ein weiterer Kooperationspartner des Festivals ist openBIT.

Auf dem Konferenzprogramm stehen außerdem Vorträge, Diskussionen und Workshops unter anderem zu Themen wie das Internet der Dinge und Wearables, Connected Cars und Autonomous Driving, Quantified Self: Die Vermessung des Ich, die Zukunft der Medien, die Neuroscience of Disruption oder Innovation aus der Schattenwirtschaft: Was man von Piraten und Gang-Bossen über Kreativität lernen kann.

Das vollständige Programm finden Interessierte auf der Website yearofthegoat.co. Der Ticketverkauf wird von der Agentur Eventbride organisiert. Bis zum 23. August sind noch reguläre Tickets zum Preis von 289 Euro plus Vorverkaufsgebühr und Mehrwertsteuer erhältlich. Spätbuchertickets für 399 Euro gibt es noch bis zum 8. September. Für Agenturen, Consulting-Firmen und VIPs stehen Sonderkontingente bereit. (Quelle: Year of the Goat/rf)