Mobile-Formfaktoren
Die Tablet-Verkäufe sinken deutlich

Tablet-Verkäufe 2015, © pressmaster – Fotolia

Der Absatz von Tablets ist im dritten Quartal dieses Jahres weltweit erneut deutlich gesunken. Einen Rückgang von 12,6 %, verglichen mit demselben Quartal des Vorjahres, haben die Marktforscher von IDC ausgemacht. Als mögliche Gründe dafür nennt IDC eine weitgehende Sättigung der wichtigsten Märkte und die Zunahme von Smartphones mit großem Display.

Anzeige

Insbesondere die kleineren Tablets bieten im Vergleich zu großformatigen Smartphones kaum noch einen Mehrwert. IDC sieht einen Trend zu neuen Formfaktoren, insbesondere Tablets mit physischer, abnehmbarer Tastatur werden künftig eine größere Rolle spielen. Von der allgemeinen Marktentwicklung absetzen konnte sich lediglich Hersteller Huawei, der mit Tablets mit Telefoniefunktion erfolgreich eine Nische besetzt und seinen Absatz um 147,9 % steigern konnte. (Quelle: IDC/db)