Microsoft-Browser
2016 läuft der Support für den Internet Explorer aus

Edge, © Microsoft Corporation

Vom 12. Januar 2016 an stellt Microsoft den Support für alle Vorgänger des Internet Explorer 11 ein. Nur für diese letzte Version will Microsoft über das Datum hinaus noch Sicherheitsupdates, Fehlerbehebungen und technische Unterstützung bieten.

Nutzer, die noch einen der älteren Browser verwenden, fordert Microsoft auf, zügig auf die aktuelle Version zu aktualisieren. Mit Windows 10 hat Microsoft mit Edge einen Nachfolger des über lange Jahre gepflegten Internet Explorer vorgestellt. Mit der Kombination von Edge und Internet Explorer 11 verspricht Microsoft eine angemessene Rückwärtskompatibilität, Nutzer können deshalb auch künftig auf Support für diese Version hoffen. (Quelle: Microsoft/db)