E-Payment

ClickandBuy läutet die Kontenschließungen ein

Aus für ClickandBuy, © ducdao – Fotolia

Aus für ClickandBuy
©  ducdao – Fotolia

Der Bezahldienst ClickandBuy, der Ende April seinen Dienst einstellen wird, hat seinen Vertragspartnern jetzt detailliertere Informationen zur anstehenden Schließung bereitgestellt. So rät der Dienst seinen Kunden, bestehende Guthaben am besten bis zum Schließungszeitpunkt zu verbrauchen oder auf das hinterlegte Bankkonto zu übertragen.

Das Guthaben verfällt zwar erst sechs Jahre nach Auflösung des Kontos, ClickandBuy erhebt jedoch vom Ablauf eines Jahres an eine Gebühr für „ruhende Konten“, die mit den noch nicht abgerufenen Guthaben verrechnet wird. Zu künftig von den ClickandBuy-Partnern verwendeten Bezahldiensten findet sich in den Informationen lediglich der Verweis auf den Support der jeweiligen Partner. (Quelle: ClickandBuy/db)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.