Musikstreaming
Spotify hat 30 Millionen zahlende Kunden

Spotify-Nutzerzahlen, © Daniel Ek – Twitter

Spotify-Chef Daniel Ek hat die kürzlich gegenüber der Financial Times genannte Zahl von Abonnenten seines Dienstes auf Twitter erneut bestätigt: 30 Millionen Nutzer haben sich für das Bezahlmodell des Streaming-Dienstes entschieden. Das sind 50 % mehr als im vergangenen Sommer und fast dreimal so viele zahlende Nutzer wie der noch junge Dienst Apple Music vorweisen kann.

Über die Zahl der Nutzer, die die kostenlose Variante von Spotify nutzen, machte Ek keine Angaben. Die letzte offizielle Zahl stammt aus dem Sommer 2015, damals lag die Zahl bei etwa 55 Millionen. Im vergangenen Jahr haben sich allein in Deutschland die Umsätze aus Streaming-Angeboten nahezu verdoppelt, was in etwa auch dem globalen Trend entspricht. (Quelle: Twitter/db)