Grüne Welle in Kassel
Ampeln sollen mit Autos kommunizieren

Intelligente Ampeln, © Pixel – Fotolia

Die Stadt Kassel investiert 1,6 Mio. Euro in den Ausbau der Verkehrssteuerung in der Innenstadt. Konkret geplant ist eine Aufrüstung mit moderner Kommunikationstechnologie. Ziel ist zum einen die Vernetzung wichtiger Verkehrssteuerungsanlagen untereinander. Zum anderen steht die Kommunikation zwischen Autos und Ampeln im Blickpunkt.

Anzeige

In den Fahrzeugen können Ampelphasenassistenten die von den Ampeln gesendeten Informationen nutzen, um dem Autofahrer die jeweils angemessene Geschwindigkeit zu signalisieren. Kassel verspricht sich von diesem System eine Art „virtuelle Grüne Welle“, trotz einer eher ungünstigen Straßenführung. (Quelle: Stadt Kassel/db)