Telematik
Die Tele­kom bringt Fleet Com­plete nach Deutschland

IoT-Plattformen gibt es zum Con­tainer-Tracking eben­so wie für Fahr­ten­buch und Flotten­manage­ment. Auch die Tele­kom hat be­reits An­ge­bote für die Digi­tali­sierung in der Lo­gistik im Pro­gramm. Jetzt hat sie durch eine neue Part­ner­schaft mit Fleet Com­plete außerdem eine voll­stän­dige Tracking-Lösung für den Fuhr­park im Port­folio: Drive & Track.

Fleet Complete ist eine der weltweit führenden Telematikplattformen mit Hauptsitz in Toronto, Kanada. Das rasch expandierende Unternehmen hat bereits in den USA und anderen europäischen Märkten Fuß gefasst und setzt dabei entweder auf Kooperationen mit großen Telekommunikationsanbietern – etwa mit T-Mobile Austria in Österreich oder mit Telstra in Australien – oder auf Übernahmen. Zuletzt kam im Januar die Kundenkartei von Ecofleet hinzu. Kurz darauf hat Fleet Complete im Februar die eigene Vehicle-Analytics-Plattform Connvex an den Start gebracht, die Fahrzeuge in Echtzeit ortet und Motordaten auslesen kann. Praktisch heißt das zum Beispiel, dass in der Firma eine Warnung per E-Mail aufschlägt, wenn der Fahrer sein Ziel erreicht – oder wenn er eine Geschwindigkeitsgrenze überschreitet. Nun betreten die Kanadier mit Telekom-Unterstützung also auch den deutschen Markt.

Die Telekom hat unter dem Label Drive & Track vier nach Preis und Leistung gestaffelte Varianten im Angebot: Standard gibt es für 18 Euro netto pro Fahrzeug. Hier sind Fahrzeugortung, einfache Analytics und automatisierte Alerts inbegriffen. Advanced kostet 23 Euro und erweitert das Angebot um die ECU-Daten (Engine Control Unit): Kilometerstand, Tankstand, Diagnosefehlercodes etc. Nächste Erweiterung: die Tacholösung ab monatlich 32 Euro mit den jeweiligen Tempodaten aus dem Lkw. Das vierte Paket, das unter dem Stichwort Sharing läuft, ist ein Flottenmanagement (ab monatlich 52 Euro): Hier können mehrere Mitarbeiter auf Fahrzeuge zugreifen, Fahrer finden und verfügbare Wagen per App reservieren. Die Flottenmanager erhalten automatisierte Berichte zu Standort, Status und Fahrverhalten. Bei allen vier Paketen sind die erforderliche Hardware und deren Einbau inbegriffen.

Verwandte Artikel