Mobile Device Management
Verschlüsselungs­lösung hält Mobil­daten sicher im Container

In der neuen Version 7.26 der App SecurePIM für iOS und Android verschlüsselt der Anbieter Virtual Solution die Kom­muni­kation zwischen IBM Domino und den Mobil­geräten: Ein Container schützt dann alle Unter­nehmens­daten, denn keine andere App auf dem Gerät kann auf die Daten im Con­tainer zu­greifen. Inner­halb des Con­tainers stehen dem Nutzer sechs Module zur Ver­fügung: E-Mail, Kontakte, Kalender, Dokumente, Secure Browser und Secure Kamera. Weiterlesen →Mobile Device Management
Verschlüsselungs­lösung hält Mobil­daten sicher im Container“

Mobile Device Management
Telekom-Lösung kon­trolliert die Kosten von Firmen­smartphones

Mobilgeräte im Unter­nehmens­einsatz sind eines der am schwersten ab­zu­schätzenden Risiken. Ab­gesehen von grund­sätzlichen Sicher­heits­fragen gehören unter anderem un­vermutete Roaming-Gebühren, über­zogene Transfer­volumen und Compliance-Verstöße zu den Unwäg­bar­keiten. Die Telekom bietet ihren Geschäfts­kunden daher seit Kurzem Mobile Data­management Pro an. Die Lösung analysiert den Daten­verkehr mobiler End­geräte in Echt­zeit, sodass das Firmen vor über­raschenden Kosten bewahrt bleiben, und steht im Einklang mit dem deutschen Datenschutz. Weiterlesen →Mobile Device Management
Telekom-Lösung kon­trolliert die Kosten von Firmen­smartphones“

Open Science
Die Wissen­schaft bekommt neue Open-Access-Plattformen

Die Bill & Melinda Gates Foundation des ehe­maligen Micro­soft-Chefs und seiner Frau hat Pläne für den Auf­bau einer eigenen Open-Access-Platt­form vor­gestellt. Über die Web­site Gates Open Research sollen voraus­sichtlich ab Herbst 2017 die von der Stiftung unter­stützten Wissen­schaftler ihre Arbeiten unter einer Open-Source-Lizenz ver­öffent­lichen können. Ein Muss ist das freilich nicht, die Forscher können ihre Er­gebnisse auch über andere Kanäle publi­zieren. Gemäß den Grund­sätzen der Stif­tung müssen die Artikel aller­dings nach einem Open-Access-Modell frei­gegeben werden. Weiterlesen →Open Science
Die Wissen­schaft bekommt neue Open-Access-Plattformen“

Veröffentlicht am

Reverse Engineering
3D-Hand­scanner mit künst­licher Intelli­genz erkennt Objekte automatisch

Die Erfassung von 3D-Daten wird zunehmend ein­facher: Artec 3D hat bereits im ver­gangenen Jahr einen KI-basierten Auto­piloten seine Scan­software Artec Studio 11 eingeführt, der 3D-Roh­daten auto­matisch in 3D-Modelle um­wandelt. Nun folgt der Artec Leo, ein kompakter 3D-Hand­scanner, auf dessen Bild­schirm man live mit­verfolgen kann, wie das Gerät die erfassten und auto­matisch erkannten Daten in ein farbiges 3D-Modell umwandelt. Weiterlesen →Reverse Engineering
3D-Hand­scanner mit künst­licher Intelli­genz erkennt Objekte automatisch“

Innovationen
In Forschung und Ent­wicklung wäre noch mehr drin

Die Ausgaben für Forschung und Ent­wicklung haben in Deutsch­land seit dem Tief­stand im Jahr 1995 deut­lich zugelegt: auf 2,87 % des Brutto­inlands­produkts im Jahr 2015. In diesem Zeitraum hat die Bundes­republik sowohl Frank­reich als auch die USA überholt und lässt ebenso den OECD-Durch­schnitt hinter sich, wo sie Platz 8 in der Rang­folge einnimmt. Zu ver­merken ist aller­dings auch, dass andere Länder noch eifriger auf Inno­vationen aus sind, darunter Israel, vor allem aber Süd­korea, das sowohl im FuE-Wachs­tum als auch in absoluten Zahlen un­erreicht bleibt. Weiterlesen →Innovationen
In Forschung und Ent­wicklung wäre noch mehr drin“

Veröffentlicht am

Open Source
Die Programm­vorschau der SLAC 2017 ist online

Die zehnte Aus­gabe der Secure Linux Admini­stration Con­ference (SLAC) findet vom 22. bis zum 24. Mai im Golden Tulip Hotel Hamburg in Berlin statt. Die von der Heinlein Akademie ver­anstaltete Kon­ferenz richtet sich an pro­fessio­nelle Linux-Administra­toren, die an den drei Tagen ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen können.

Weiterlesen →Open Source
Die Programm­vorschau der SLAC 2017 ist online“

Ergonomie
Flexible Schreibtisch­lösungen bringen Monitore in Position

Die Abteilung Consumer Business von Assmann Electronic hat eine Reihe neuer Monitor­halter heraus­gebracht, die das Arbeiten am Rechner mit Rück­sicht auf die Gesund­heit er­leichtern, sowohl im Büro als auch im Home Office. Die neuen Halter der Marke Digitus er­möglichen die flexible An­bringung von Bild­schirmen je nach Platz­verhältnis­sen und indi­vidueller Arbeits­platz­gestaltung. Im Zentrum steht der ergo­nomische Schreib­tisch­aufsatz DA-90380, der einen schnellen und bequemen Wechsel zwischen Steh- und Sitz­arbeitsplatz ermöglicht. Weiterlesen →Ergonomie
Flexible Schreibtisch­lösungen bringen Monitore in Position“

Open Internet
Die Nürnberger Web Week wächst weiter

Am 15. Mai startet die nun­mehr fünfte Nürnberg Web Week. Und bereits im Vor­feld können die Ver­anstalter neue Rekorde melden: Ver­zeichnete das Pro­gramm im vergan­genen Jahr noch 57 Events, die ins­gesamt rund 6400 Besucher an­lockten, so wird die Zahl der Pro­gramm­punkte in diesem Jahr voraus­sichtlich auf über 80 steigen.

Weiterlesen →Open Internet
Die Nürnberger Web Week wächst weiter“

Veröffentlicht am

Batch Size 1
Industrie 4.0 ver­packt auch Einzel­stücke vollautomatisch

Bizerba zeigt auf der dies­jährigen Interpack (4. bis 10. Mai 2017) in Halle 14 (B14) Neues rund um In­dustrie 4.0 mit Schwer­punkt Instand­haltung bzw. Predictive Main­tenance. Zu sehen sind auf der Messe in Düssel­dorf u.a. Lösungen wie die Bizerba-Cloud-Plattform, die auf MS Azure basiert, das Preis- und Waren­auszeichnungs­system GLM-levo sowie die Industrie­software BRAIN2, in­klusive Sen­sorik für die An­bindung an die Software. Weiterlesen →Batch Size 1
Industrie 4.0 ver­packt auch Einzel­stücke vollautomatisch“

Künstliche Intelligenz
T-Systems integriert lernende AI-Dienste

T-Systems erweitert seine Cloud Services um eine KI-Kom­ponente: Amelia, die künstliche Intelli­genz von IPsoft wird in das Port­folio integriert. Sie kann mit Menschen und anderen Systemen in Echt­zeit kommuni­zieren und sich an vorherige Inter­aktionen erinnern. Das soll den Nutzern eine wesent­liche Beschleu­nigung ihrer Geschäfts­prozesse und Qualitäts­verbes­serungen im Service bringen. Weiterlesen →Künstliche Intelligenz
T-Systems integriert lernende AI-Dienste“