Leicht verständliche Einführung in REACH

Eine Broschüre des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), die sich an Laien und Konsumenten richtet, ist auch für chemiefremde Unternehmen eine interessante Informationsquelle zur neuen europäischen Chemikalienverordnung „REACH„. Diese tritt am 1. Juni 2007 in Kraft und soll Verbraucher und Umwelt besser vor gefährlichen Stoffen und Zubereitungen schützen. Einige der neuen Bestimmungen werden auch Betriebe oder einzelne Mitarbeiter von Betrieben betreffen, die nicht unmittelbar in der Chemiebranche tätig sind.

Anzeige

Diese können sich mit Hilfe der Broschüre „REACH: Die neue Chemikalienpolitik in Europa“ des Bundesinstituts für Risikobewertung rechtzeitig zum Inkrafttreten der Verordnung einen Einblick in die Grundlagen der Chemikaliensicherheit und das neue Chemikalienrecht verschaffen.

Anhand von Beispielen gibt die Broschüre einen Überblick über das bisher und das künftig geltende Chemikalienrecht, über Kennzeichnungsregelungen und Testmethoden. Sie kann kostenlos von der Website des Instituts heruntergeladen werden. (idw/ml)