Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches neues Jahr!

Sorgenvoll blicken viele von uns auf das kommende Jahr. Keine Frage – es wird ein schwieriges werden, und Probleme soll man nicht klein reden. Aber es gilt auch: In jeder Krise steckt die Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen. Wenn uns das 2009 gelingt, wird es in der Tat ein erfolgreiches Jahr werden. Packen wir es an.

Ihre MittelstandsWiki-Redaktion

MACH AG
E-Governance-Anbieter präsentiert auf der KOMCOM Nord

Die MACH AG wird auf der vom 10. bis 11. Februar 2009 im Hannover Congress-Centrum (Stand F 11) stattfindenden Fachmesse KOMCOM Nord ihre neuesten Lösungen aus den Bereichen Dokumentenmanagement und E-Government zeigen. Heiko Berends, Segmentmanager Kommunen, MACH AG: „Wir lassen unsere kommunalen Kunden sprechen, die gute Erfahrungen bei der Umstellung auf das neue Finanzwesen oder bei der IT-gestützten Abbildung Ihrer Prozesse mit der MACH-Software gesammelt haben.“ Weiterlesen →MACH AG
E-Governance-Anbieter präsentiert auf der KOMCOM Nord“

Deutschland bleibt Exportweltmeister

Auch 2008 werde Deutschland Exportweltmeister bleiben, prognostizierte gestern Anton F. Börner (siehe Bild), Präsident des Bundesverbands des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA). Außerdem werde der jährliche Exportumsatz erstmals die Marke von einer Billionen Euro überschreiten. „Im November und Dezember ist zwar mit einer rückläufigen Entwicklung bei den Exporten und Importen zu rechnen, aber nicht mit einem Einbruch“, relativiert Börner zudem die Krise. Er rechne mit einem leichten Minus. Bisher prognostizierte der BGA ein Wachstum von 2,5%. Für 2008 rechnet der Verband allerdings weiter mit einem Plus von rund 4%. Weiterlesen → „Deutschland bleibt Exportweltmeister“

Profilösung ermöglicht einfache Videokommunikation

Laut Tandberg greifen Unternehmen zur Kostensenkung vermehrt auf Videokonferenzen zurück. Branchenexperten schätzen, dass die Verkaufszahlen für Videokonferenz- und Telepresence-Systeme in den nächsten fünf Jahren um jährlich mehr als 20 % wachsen werden. Tandberg reagiert mit der Version 2.0 der Serie Codian IP GW 3500 auf diesen wachsenden Bedarf. Es soll die einzige Lösung am Markt der visuellen Kommunikation sein, die systemübergreifend kompatibel ist und einen sofortigen, frei konfigurierbaren Zugang zu Endpunkten führender Hersteller ermöglicht. Weiterlesen → „Profilösung ermöglicht einfache Videokommunikation“

Kennzahlensysteme unterstützen Unternehmer

Abas Software erweitert seine Abas-Business-Software um IT-Dashboards, die alternativ auch als Armaturenbrett oder Kennzahlen-Cockpit bezeichnet werden. Die Dashboards sollen die wichtigsten Informationen zum Geschäftsbetrieb visuell in einer Maske darstellen und die ERP-Software um ein wichtiges Hilfsmittel erweitern. Weiterlesen → „Kennzahlensysteme unterstützen Unternehmer“

Flexible Datenerfassungssoftware nutzt Javascript

Die im Bereich der Auto-ID- und Barcode-Software tätige österreichische TEC-IT Datenverarbeitung GmbH bringt mit Twedge die erste Datenerfassungssoftware mit eingebautem Scripting auf den Markt. Twedge soll die Erfassung und Speicherung von externen Gerätedaten mit beliebigen Softwareanwendungen ermöglichen. Weiterlesen → „Flexible Datenerfassungssoftware nutzt Javascript“

Basiszinssatz ab 1. Januar 2009 bei 1,62 Prozent

Zweimal jährlich (zum 1. Januar und 1. Juli) berechnet die Deutsche Bundesbank entsprechend den gesetzlichen Vorgaben den sogenannten Basiszinssatz, der vor allem als Grundlage für die Berechnung von Verzugszinsen dient. Grundlage dieser Berechnung sind die Zinsentscheidungen der Europäischen Zentralbank. Ab 1. Januar 2009 gilt deshalb ein neuer “Basiszinssatz des Bürgerlichen Gesetzbuchs” von nur mehr 1,62% (zuvor 3,19%). Weiterlesen → „Basiszinssatz ab 1. Januar 2009 bei 1,62 Prozent“