Keine Krise bei Verbraucherkrediten in Sicht

Trotz Finanzkrise und Wirtschaftsabschwung besteht derzeit keine Gefahr, dass sich die Deutschen privat mehr als sonst verschulden und überschulden. Dieses beruhigende Fazit zieht die Kreditauskunftei Schufa in ihrem „Schulden-Kompass 2008“. Die durchschnittliche Ausfallquote von Konsumentenkrediten sei seit Jahren relativ stabil und betrage 2,5%. Auch die Anzahl der überschuldeten Privathaushalte bewege sich auf einem konstanten Niveau von 2,8 Millionen Haushalten. Der von der Schufa entwickelte Privatverschuldungsindex erlaubt eine genaue Analyse, in welchen Regionen Deutschlands die private Verschuldung kritische Anzeichen aufweist. Der Schulden-Kompass enthält auch Prognosedaten der einzelnen Regionen bis Ende 2009. Weiterlesen → „Keine Krise bei Verbraucherkrediten in Sicht“

Einzelhandel büßt 1,5 Prozent Umsatz ein

Der deutsche Einzelhandel büßte im Oktober im Vergleich zum Vorjahr nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamts real 1,5% seines Umsatzes ein. Nominal stieg der Umsatz im gleichen Zeitraum um 0,9%. Im Vergleich zum Vormonat September lag der Umsatz im Oktober saison- und kalenderbereinigt nominal um 1,7% und real um 1,6% niedriger. Verglichen mit den ersten zehn Monaten des Jahres 2007 setzte der Einzelhandel in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres nominal 2,3% mehr und real 0,4% weniger um. Weiterlesen → „Einzelhandel büßt 1,5 Prozent Umsatz ein“

Kein Wertersatz für Nutzung mangelhafter Waren

Nutzt ein Käufer eine Ware und gibt diese später zurück, kann der Verkäufer für den Wertverlust der Ware durch die Nutzung vom Käufer einen so genannten Wertersatz verlangen. Das galt bisher auch für den Fall, dass sich eine Ware als mangelhaft erwies und nachträglich ausgetauscht werden musste. Nun hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil vom16.11.2008 (VIII ZR 200/05) entschieden, dass beim Verbrauchsgüterkauf (§ 474 Abs. 1 Satz 1 BGB) der Verkäufer vom Verbraucher in einem solchen Fall keinen Wertersatz verlangen kann. Weiterlesen → „Kein Wertersatz für Nutzung mangelhafter Waren“

Mini-Beamer passt auf die Handfläche

Dell stellt mit dem ultraportablen Beamer M109S einen Projektor im Taschenformat vor. Der M109S wurde für mobile Anwender konzipiert, wiegt etwa 360 g und ist nur so groß wie ein Handteller. Der Projektor erzeugt 50 ANSI Lumen, bietet ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Auflösung von 800   600 Bildpunkten (SVGA). Er soll Präsentationen mit einem Projektionsabstand von bis zu 2 m möglich machen. Weiterlesen → „Mini-Beamer passt auf die Handfläche“

PPM-Software bildet komplette Projekte ab

Die im österreichischen Graz ansässige Onepoint Software GmbH gab Ende letzter Woche die neue Version 8.1 ihrer Open-Source-basierten Projekt- und Portfolio-Management-Software (PPM) Onepoint Project 8.1. offiziell frei. Das neue Release wurde laut Onepoint in enger Abstimmung mit Praktikern weiter optimiert und bildet sämtliche Funktionalitäten von der Planung über das Monitoring bis hin zum Controlling ab. Die Software wird von Onepoint als Professional, Group und Enterprise Edition angeboten. Weiterlesen → „PPM-Software bildet komplette Projekte ab“

Software rettet Outlook oder löscht Daten

Die Münchner Franzis Verlags GmbH bietet mit Outlook Recovery und Data Shredder zwei neue Produkte der Disc-Doktor-Produktreihe an. Disc Doctors Outlook Recovery soll defekte Outlook-Dateien retten und Disk Doctors Data Shredder will die informationelle Sicherheit durch endgültiges Löschen selektierter Daten verbessern. Weiterlesen → „Software rettet Outlook oder löscht Daten“