EU-Wirtschaftsstatistik
Eurostat Jahrbuch steht 2009 als kostenloser Download bereit

Zum Download
Zur Download-Seite

Welche Branchen haben in den letzten Jahren ihre Bedeutung an der Wirtschaftsleistung der EU gesteigert? Wie viel Prozent der Beschäftigten in der EU gehen einer zweiten Erwerbstätigkeit nach? Wer – wie mittlerweile die meisten deutschen Unternehmen – in ganz Europa seine Kunden und Geschäftspartner sucht und findet, der muss auch über die Gegebenheiten in ganz Europa Bescheid wissen. Oder wissen, wo sich Daten darüber finden lassen. Eine umfangreiche und seriöse Quelle bildet wie alle Jahre wieder das Jahrbuch des europäischen Amts für Statistik, Eurostat.

Das Eurostat Jahrbuch 2009 präsentiert auf über 560 Seiten eine umfassende Auswahl der verfügbaren statistischen Daten von Eurostat und erklärt diese. Das Jahrbuch ist aber noch weit mehr: Es ist gleichzeitig eine Einführung in die europäische Statistik mit einer Anleitung für das breite Spektrum an Daten, die kostenlos über die Eurostat-Webseite bzw. die Online-Datenbanken verfügbar sind.

In diesem Jahr wurden übrigens erstmals in der Download-Version (im PDF-Format) anklickbare Links unter jeder Tabelle eingefügt, die direkt zu den entsprechenden Tabellen auf der Webseite führen.

Das Jahrbuch zeigt die Entwicklung der Schlüsselindikatoren in der EU27, der Eurozone, den Mitgliedstaaten und den Kandidatenländern. Soweit verfügbar wurden sogar Angaben zu den EFTA-Ländern, den Vereinigten Staaten und Japan aufgenommen.

Angesicht der Fülle an wirtschaftsrelevanten Daten gehört das Jahrbuch nach Meinung der Redaktion in den Bestand eines jeden Unternehmens. Zumal es trotz seines gewaltigen Umfangs noch nicht einmal Geld kostet: Das Jahrbuch steht nämlich als kostenloser Download online zur Verfügung.

Der Link zur elektronischen Ausgabe des Jahrbuchs ist auf der Download-Seite zum Jahrbuch zu finden. Dort stehen neben der deutschen Version auch Versionen in Englisch und Französisch zur Verfügung. Wer es lieber gedruckt mag: Über diese Seite kann für 30 Euro auch eine papierene Version mit CD-ROM bestellt werden. (Eurostat/ml)