Kreditnachfrage
Verbraucherinteresse an Krediten nach wie vor hoch

Auch nach dem Ende der Abwrackprämie ist das Verbraucherinteresse an Krediten hoch. Nach Angaben der Kreditauskunftei Schufa haben die Konsumenten im dritten Quartal 2009 rund 10 % mehr Kredite beantragt als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Im Zeitraum von Januar bis September lag das Interesse rund 15 % über dem Vorjahresniveau. Von den Banken wurden rund 5 % mehr Kredite vergeben als im dritten Quartal 2008. Besonders häufig haben Verbraucher Kredite über mehr als 3000 Euro aufgenommen.

Als Gründe für die Konsumneigung nennt die Schufa ein vergleichsweise tiefes Preisniveau, Steuererleichterungen und eine niedrige Inflation. In einer von der Auskunftei in Auftrag gegebenen Umfrage gaben 38 % an, einen Kredit für den Kauf eines Autos oder Motorrads aufgenommen zu haben; ebenfalls 38 % der Befragten haben in ein Haus oder eine Eigentumswohnung investiert. Für die Wohnungseinrichtung haben 22 % der Befragten einen Kredit aufgenommen und 11 % haben Elektronikgüter wie einen Computer, Laptop, Fernseher oder ein Handy finanziert.

Die Rückzahlung der Kredite bewegt sich auf einem relativ stabilen Niveau. Zwar hat die absolute Zahl der ausgefallenen Kredite in den ersten drei Quartalen 2009 zugenommen, im dritten Quartal gab es sogar eine Steigerung um 6 % gegenüber dem Vorquartal. Im Vergleich zu den ersten drei Quartalen 2008 liegt die Steigerung jedoch nur bei knapp 2 %.

Laut Schufa lässt sich aus diesen Zahlen nicht ableiten, dass durch die Wirtschaftskrise mehr Menschen unfähig seien, ihre Kredite zurückzuzahlen. Wenn mehr Kredite vergeben werden, führe dies unweigerlich auch zu etwas höheren Ausfallquoten. Allerdings sei die Entwicklung am Arbeitsmarkt abzuwarten.

Gestützt wird dies durch eine Einschätzung der Konsumenten selbst. Eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im September 2009 zeigt, dass es einem Viertel der Kreditnehmer relativ leicht fällt, Kreditraten und Zinsen zu zahlen. Jeder Zweite muss sich etwas einschränken, bei jedem Fünften sind stärkere Einschränkungen erforderlich. Nur 3 % der Befragten wissen derzeit nicht, wie sie die Rückzahlungen leisten sollen.

(Schufa/ml)