Trends und Entwicklungen
VOI-Forum diskutiert ECM in der Cloud

Im viertägigen ECM-Forum (Halle 3, D34) des Verbands Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) referieren morgen, 7. März 2012, Experten aus den VOI-Mitgliedsreihen über das Thema „ECM in the Cloud“. So wird Dr. Karsten Sontow von der Trovarit AG ab 13:30 Uhr erläutern, wie weit das Thema überhaupt den Markt durchdrungen hat.

Dabei wird er auch die Ergebnisse einer Anwenderbefragung präsentieren und eine belastbare Antwort auf die Frage liefern, ob bzw. unter welchen Umständen das Konzept Cloud Computing sinnvoll für DMS-/ECM-Lösungen genutzt werden kann.

Ab 14.00 Uhr wird André Hüttemann von der CONTENiT AG über die technischen und organisatorischen Besonderheiten eines ECM aus der Cloud referieren und darüber, welche Einsatzbereiche sich aktuell in der Praxis ergeben. Anschließend wird sich Frank Rüttger von der IQDoQ GmbH mit der Fragestellung „Personalakten in der Cloud – einfach, schnell, sicher?“ befassen. Dafür möchte er ab 14.30 Uhr die Grundregeln zur Auswahl einer passenden Personalaktenlösung und eines externen Rechenzentrums sowie die Vorteile des Cloud-Betriebes aufstellen.

Um Sourcing-Strategien – Trends, Entwicklungen und Problematik im Umfeld SaaS & Co. – dreht sich der Vortrag von Lothar Leger, B&L Management Consulting GmbH. Der Vortrag soll zunächst die verschiedenen Sourcing-Ansätze und deren Unterschiede vorstellen und im Anschluss eine Herangehensweise beschreiben, wie man an die für sich richtige Sourcing-Strategie gelangt.

Der Besuch ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das komplette Programm gibt es auf der VOI-Webpräsenz. (Quelle: VOI/sp)