TNS Convergence Monitor 2012
Jedes Endgerät hat seine eigenen Einsatzfelder

TNS Convergence Monitor 2012, © TNS Infratest
TNS Convergence Monitor 2012

Der aktuelle TNS Convergence Monitor kommt zu dem Ergebnis, dass die Wahl des Endgeräts in hohem Maße inhaltsabhängig ist. Für Online-Shopping und Online-Banking werden z.B. PC und Notebook bevorzugt. Aber auch zu Smartphone und Tablet greifen die Nutzer für ganz bestimmte Zwecke.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Laut TNS Infratest werden auf dem Tablet besonders häufig klassische Medieninhalte genutzt: 62 % der Tablet-Nutzer rufen mindestens einmal pro Monat aktuelle Nachrichten mit dem Gerät ab, 52 % einmal pro Woche oder öfter. 49 % schauen sich einmal pro Monat Videoclips auf dem Flachgerät an (wöchentliche Nutzung: 31 %), 20 % den Livestream von TV-Sendungen (wöchentliche Nutzung: 15 %).

Handys als ständige, immer verfügbare Begleiter werden insbesondere dazu genutzt, zu kommunizieren und das Geschehen im Freundeskreis zu beobachten oder zu kommentieren. 48 % derjenigen, die mit dem Smartphone im Internet surfen, seien mindestens einmal im Monat auf sozialen Netzwerken wie Facebook unterwegs (wöchentliche Nutzung: 40 %), 28 % tauschen sich über Instant-Messaging-Angebote aus (wöchentliche Nutzung: 22 %), 10 % teilten Inhalte mit anderen, z.B. durch Fotos, die mit dem Handy aufgenommen und sofort gepostet werden (wöchentliche Nutzung: 5 %). (Quelle: TNS Infratest/sp)