Social Web
Machen Autoren bei Facebook bald echtes Geld?

Seit Kurzem veröffentlichen einige große Verlage komplette Inhalte direkt auf Facebook. Hierzulande nutzen die Big Player Bild und Spiegel Online bereits diese Möglichkeit. Mit der neuen Anwendung Instant Articles bietet Facebook jetzt nicht nur Großverlagen eine Möglichkeit, eigene Artikel auf dem sozialen Netzwerk zu veröffentlichen.

Anzeige

Die großen Verlage erzielen vor allem Einnahmen, weil sie die Werbeplätze im Umfeld der Artikel selbst vermarkten dürfen. Mittlerweile soll Facebook aber bereits an einem Bezahlsystem arbeiten, über das im Prinzip jeder Contentanbieter seine eigenen Inhalte verkaufen kann. Wie Josh Constine von TechCrunch prognostiziert, sollen dann wahrscheinlich auch Blogger und freie Journalisten diese „Paywall“ nutzen können, um sich ihre Inhalte vergüten zu lassen. Constine schließt das aus der kürzlichen Übernahme des Start-ups Tugboat Yards, das genau diese Zielsetzung hatte. Noch hat Facebook ein solches Vorhaben aber nicht bestätigt. (Quelle: TechCrunch/db)