HR-Marketing
Personalsuche läuft zunehmend über soziale Netze

ADP Social Media Index, © ADP Employer Services GmbH
Kostenfreier Download

Immer mehr Unternehmen entdecken Social Media für ihre Personalarbeit. Im ersten Halbjahr 2015 ist die Nutzung von sozialen Medien im HR-Bereich erneut gestiegen und die Mehrheit der Unternehmen (64 %) beabsichtigt, ihr Engagement im Web 2.0 weiter auszubauen. Das zeigt der sechste ADP Social Media Index (ASMI), den das Personal­management­unternehmen ADP seit 2012 halbjährlich erhebt.

Bei der Intensität der Social-Media-Nutzung ergibt sich ein ambivalentes Bild: 96 % der befragten 250 Unternehmen gaben an, soziale Medien bereits in ihrer Personalarbeit zu nutzen. Jedoch haben 26 % hierfür noch immer keine Strategie. Für die Rekrutierung ist die am häufigsten genutzte soziale Plattform weiterhin Xing. 72 % der Personaler gehen hier auf die Suche nach neuen Mitarbeitern. Auch die Relevanz von Plattformen zur Arbeitgeberbewertung nimmt weiter zu. Sie steigt in der aktuellen Erhebung auf 24 %. Zwar bleibt die eigene Unternehmenswebseite weiterhin die wichtigste Rekrutierungsquelle, der Anstieg im Bereich von Social Media zeigt jedoch, dass die Personaler das Potenzial dieser Netzwerke bei der Suche nach neuen Mitarbeitern immer öfter nutzen.

Den ADP-Social-Media-Index gibt es nach einer Registrierung kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: ADP/rs)