Automobilmarkt
Autohäuser müssen ihre Kunden online abholen

© B. Wylezich - Fotolia
Autokauf online

Bevor man sich einen neuen Wagen kauft, holt man sich heute Informationen über das Wunschauto im Internet. Das Web bildet aber nicht nur eine schnelle Entscheidungshilfe, sondern wird auch für den Kauf immer wichtiger: Jeder Dritte (34 %) kann sich mittlerweile vorstellen, den Autokauf komplett online abzuwickeln. So lautet das Ergebnis einer Studie von Yahoo, für die rund 1000 Online-User ab 18 Jahren in Deutschland befragt wurden.

Die wichtigsten Vorteile eines Online-Kaufs sind für Auto-Interessenten Flexibilität (32 %) und Kostenvorteile (43 %). Für beinahe drei Viertel der Befragten, die einen Pkw besitzen oder einen Kauf beabsichtigen, ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis das wichtigste Entscheidungskriterium. Ein Autohaus besuchen Pkw-Besitzer und künftige Käufer in der Regel nur noch für Reparatur- und Wartungszwecke (53 %).

Damit wieder mehr potenzielle Käufer ins Autohaus kommen, sollten Kfz-Händler laut der Studie den Trend zur Digitalisierung nutzen und selbst Angebote übers Netz machen. Denn die Kunden wünschen sich beispielsweise Simulatoren zur Kostenkalkulation (68 %), interaktive Präsentationssysteme (49 %) oder digitale Animationen von High-Tech-Funktionen (45 %). (Quelle: Yahoo/rs)