Media Player 11 enthält Bezahlportal für Musik

Der Media Player 11 von Microsoft soll dem Erfolgsprogramm von Apple, iTunes, Paroli bieten. So weise der Navigationsbereich zum Zugriff auf die Medienbibliothek und diverse Ansichten, etwa geordnet nach Interpret, Genre oder Darsteller deutliche Parallelen auf. Die Daten bezieht Microsoft aus Online-Archiven wie AMG (All Music Guide) oder IMDb (Internet Movie Database). Weiterlesen → „Media Player 11 enthält Bezahlportal für Musik“

Shops von der Stange sind praktikabel

Vorgefertigten Internet-Shops, die man von Providern wie Strato und 1&1 mieten kann, seien oft günstiger als selbstprogrammierte oder gekaufte Lösungen. Das ergab ein Vergleich des Fachmagazins Internet Professionell. Die „Miet-Web-Läden“ seien einfach zu installieren und würden eine umfangreiche Palette an Funktionen bieten. Obwohl das Grundgerüst von der Stange kommt, bleibe noch genügend Spielraum für individuelles Design, so das Fazit. Weiterlesen → „Shops von der Stange sind praktikabel“

Live-CD von Kubuntu 6.06 im Sonderheft

Umsteigen auf Linux – mit den besten Tipps für Windows-Anwender, das ist das Thema des neuesten internationalen Specials, das die Content Production GbR im Auftrag von VNU Business Publications Deutschland produziert hat. Dem Sonderheft, das in sechs Sprachen in 10 Ländern erscheint, liegt eine CD bei, die die Live-Version 6.06 von Kubuntu-Linux bootet. Damit „können Sie auch ohne Linux-Kenntnisse loslegen, ohne die Sicherheit Ihres Windows-PCs zu gefährden“, heißt es im Editorial der Profi-Tipps von PC Direkt.

Tauschbörsianer fühlen sich unbeobachtet

Ein Schlag der Staatsanwaltschaft Köln gegen mutmaßliche Raubkopierer sei fast wirkungslos gewesen, schreibt die Computerzeitschrift PC Professionell. Ermittelt wurde gegen 3500 eDonkey-Nutzer, die urheberrechtlich geschützte Dateien getauscht haben sollen. Expertenstudien hätten aber gezeigt, dass der P2P-Verkehr in Deutschland nur um 15 Prozent sank und nach drei Wochen wieder das ursprüngliche Niveau erreichte. Weiterlesen → „Tauschbörsianer fühlen sich unbeobachtet“

Core 2 Duo-Prozessoren werden Pentium ablösen

Die Einführung neuer Prozessoren von Intel rückt in greifbare Nähe. Ende Juli sollen die ersten Core 2 Duo-CPUs mit neuer Architektur verfügbar sein, die das Ende der bisherigen Pentium-Reihe einläuten. Der Markenname Pentium werde damit vom Markt verschwinden. Entsprechende Prozessoren würden sich allenfalls im Budget-Bereich noch halten können, berichtet die Computerzeitschrift PC Professionell. Weiterlesen → „Core 2 Duo-Prozessoren werden Pentium ablösen“