Donnerstag, 24. April 2014

Wann konsolidierte Systeme datensicher sind

Wann konsolidierte Systeme datensicher sind

Eine vernünftige IT-Konsolidierung durch Cluster, virtuelle Farmen oder private Cloud-Umgebungen ist in vielen Unternehmen längst überfällig. In jedem Fall muss damit aber eine ausgereifte Datensicherungsstrategie einhergehen, mit intelligenten Backups und regelmäßig durchgespielten Notfallplänen. +++

Wann sich IT-Konsolidierung auszahlt

Wann sich IT-Konsolidierung auszahlt

Während manche Unternehmen bereits mit Big-Data-Analysen arbeiten, kämpfen andere immer noch mit Dubletten, verzettelten Datenbanken und fragmentierten Beständen – typische und kostspielige Folgen von Wildwuchs auf den Servern. Dabei ließe sie die IT relativ leicht auf Cluster oder Private Clouds umstellen. +++

Wie ERP aus der Cloud Geschäftsprozesse optimiert

Wie ERP aus der Cloud Geschäftsprozesse optimiert

Eine integrierte ERP-Suite rechnete sich bislang nur für Großunternehmen. Erst die Cloud rückt sie passgenau und flexibel auch in Reichweite des Mittelstands. Scopevisio hat seine Lösung nun noch weiter ausgebaut, u.a. mit einer App für die mobile Finanzverwaltung und einer E-Commerce-Schnittstelle. +++

Was BarCamps und Unkonferenzen sind

Was BarCamps und Unkonferenzen sind

Zum Open Up Camp 2014 gibt es ein E-Book von der Open Source Business Foundation. Die gedruckte Ausgabe ist als Verlagsbeilage in der Fachzeitschrift Technology Review im Heise Zeitschriften Verlag erschienen. OSBF-Vorstand Richard Seibt fasst in seinem Editorial zusammen, worum es geht. +++

Wann Big-Data-Lösungen sicher sind

Wann Big-Data-Lösungen sicher sind

Big Data steht für sehr viele verschiedene Daten. Dazu gehören Unternehmensinformationen ebenso wie externe Quellen. Beides in einer konsolidierten Sofortanalyse unterzubringen, bedeutet: Big-Data-Systeme müssen starke Sicherheitsmechanismen und verlässliche Zugangskontrollen mitbringen. +++

CeBIT Advanced Video Training

virtUOS findet Stichworte in Live-Schulungen

Die Arbeitsgruppe Intelligent Media and Learning am Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre (virtUOS) der Universität Osnabrück stellt auf der CeBIT am Messestand des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft (Halle 9, Stand C28) u.a. ihr Advanced Video Training vor. Dabei handelt es sich um ein System zur Aufzeichnung, Analyse und Verarbeitung von Vorträgen und Schulungen. +++

CeBIT Smart Energy Management

GreenCom steuert die örtliche Stromsituation

Ein internationales Konsortium, dem u.a. das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations­technik FIT angehört, präsentiert zurzeit auf der CeBIT, am Messe­stand der Fraunhofer-Gesell­schaft (Halle 9, Stand E40) das Projekt GreenCom. Ziel ist die Ent­wicklung und Erprobung eines Smart-Energy-Management­systems, das den Strom­verbrauch auf lokaler Ebene intelligent steuern kann. +++

CeBIT Medieninformatik

Intelligentes Interface verschlagwortet Videos

Informatiker der Technischen Universität Chemnitz zeigen auf der CeBIT (10.–14. März 2014) am Gemeinschaftstand „Forschung für die Zukunft“ (Halle 9, Stand B18) u.a. eine browserbasierte Nutzeroberfläche zur Suche in archivierten und mit zusätzlichen Inhalten angereicherten Videomaterialien. Mit ihrer Hilfe sollen sich Archivbestände nach vielfältigen Metadaten durchsuchen und entsprechende Stellen in Videos framegenau auswählen lassen. +++

CeBIT Windenergie

Fraunhofer-System vermisst rotierende Windräder

Wie das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB erklärt, schwingen Windräder auch bei normalen Windgeschwindigkeiten bis zu einen Meter mit. Da dies eine große Belastung für das Material sei, prüfen Betreiber mithilfe von Sensoren, die in Turm und Rotorblättern eingebaut sind, kontinuierlich die Stärke der Schwingungen. Ein umfassendes Schwingungsmuster der gesamten Anlage sei damit aber nicht möglich. Momentan stellen die Forscher daher auf der CeBIT, am Messestand der Fraunhofer-Gesellschaft (Halle 9, Stand E40) ein technisches System vor, mit dem die Schwingungsanalyse umfassend für die gesamte Anlage und aus mehreren hundert Metern Entfernung funktionieren soll. +++

Dieses E-Book können Sie kostenlos haben

MittelstandsWiki 12
Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 1 2 3 4 ... 43 »