Leasinggeschäft erhält Schub

Deutlich bessere Geschäfte machen derzeit Leasingunternehmen, meldet das Münchner ifo-Institut. Im vierten Quartal 2006 lagen die Umsätze so hoch, wie seit Ende 2000 nicht mehr. Der Saldowert sprang von 15,5 auf 28,6 Prozentpunkte. Von den befragten Unternehmen bewerteten 44% ihre momentane Geschäftslage als gut, 54% als befriedigend und nur 2% beklagten sie. Die Geschäftserwartungen sind allerdings eher vorsichtig: Vier von fünf Leasinggesellschaften erwarten einen gleich bleibenden Geschäftsverlauf und nur 17% rechnen mit einem günstigeren.

Anzeige
© Heise Business Services

Der Investitionsindikator, den das ifo-Institut gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) erstellt, zeigt keine Anzeichen für eine Wachstumsverlangsamung bei den Ausrüstungsinvestitionen für die ersten Monate des laufenden Jahres. Auch für die restlichen Quartale signalisiert der Indikator ein kräftiges Wachstum, das aber hinter der Vorjahresentwicklung zurückbleibt und bei nominal etwas über 4% liegen dürfte.

Die Investitionsprognose wird durch die bevorstehende Unternehmensteuerreform erschwert. Diese sieht unter anderem die Abschaffung der degressiven Abschreibung vor, die ein wichtiger Baustein des Finanzkonzepts mittelständischer Unternehmen ist. Das Ziel dieser Steuerreform ist nicht vornehmlich die Stärkung der Mittelständler, sondern eher der großen Unternehmen im internationalen Wettbewerb.

Die ifo-Wissenschaftler Joachim Gürtler und Arno Städlter erinnern an die Auswirkungen der Reform 2001. Die Absenkung der Steuersätze bei gleichzeitiger Verschlechterung der Abschreibungsbedingungen trug damals mit zu einem Einbruch der Investitionen über die folgenden drei Jahre bei. Am Ende lagen die Ausrüstungsinvestitionen 2003 um 15 Prozent unter denen von 2000. „Wir gehen davon aus, dass viele für 2008 geplante Investitionen auf dieses Jahr vorgezogen werden“, erklären Gürtler und Städtler und ergänzen: „Das schönt das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Der Einbruch kommt dann 2008.“ (ifo/ml)

Weitere Meldungen und Beiträge zum Thema: