Relational Database Management Systems
Schaubild lässt RDBMS auf der Zeitleiste fahren

Genealogy of Relational Database Management Systems
Genealogy of Relational Database Management Systems

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat eine Übersicht über die Entwicklung von Datenbanken seit den 1970er-Jahren veröffentlicht. Vom Design erinnert das Schaubild mit seinen rund 60 relationalen Datenbank-Managementsystemen an einen S-Bahn-Fahrplan, der in eine ganz besondere Landschaft gesetzt wurde.

So befindet sich der Startbahnhof von drei Linien im „Bay Area Park“ – laut HPI ein Hinweis auf das Silicon Valley. Der britische Informatikwissenschaftler Ted Codd (1923–2003), wurde mit dem blauen „Codd River“ geehrt. Prof. Felix Naumann, unter dessen Leitung das Schaubild erstellt wurde, betont, dass Codd, der als Vater der relationalen Datenbanken gilt, damals eingeführt habe, was auch heute noch in überarbeiteter Form angewendet werde. Er lädt Fachexperten außerdem dazu ein, ein Feedback zum Schaubild unter felix.naumann@hpi.uni-potsdam.de abzugeben.

Das Schaubild gibt es beim HPI u.a. als DIN-A1-Plakat-PDF zum Herunterladen. (Quelle: HPI/sp)