Open Business
Baden-Württemberg startet Open-Source-Beratung

Open Source Beratung Baden-Württemberg, © MFG Innovationsagentur
Open Source Beratung Baden-Württemberg

Das Open Source Beratungszentrum (OSBZ) der MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg nimmt seine Tätigkeit auf und berät Interessierte zu allen Fragen rund um Open-Source-Software. Ein Netzwerk aus zertifizierten Beratern mit langjähriger Erfahrung berät Start-ups und den Mittelstand bei komplexen Fragestellungen rund um freie Lösungen.

Es geht z.B. darum, ob sich als Open-Source-Start-up überhaupt Gewinne erwirtschaften lassen, was man bei der Lizenzierung beachten muss, wenn man offene Software anbieten möchte, oder wie kleine und mittlere Unternehmen die Vorteile von Open Source nutzen können. Auf diese und weitere Fragen will das OSBZ die richtigen Antworten liefern und bei Bedarf erfahrene Coaches aus der Branche für eine Intensivberatung vermitteln. Das Ziel: die Wirtschaft in Baden-Württemberg durch Open-Source-Software zu stärken.

Das Angebot richtet sich an Gründer, die ein Open-Source-Geschäftsmodell etablieren möchten, sowie an kleine und mittlere Unternehmen, die vor der Herausforderung stehen, eine Open-Source-Infrastruktur zu implementieren.

Das OSBZ berät dabei in zwei Schritten: Der Technology Check-up klärt allgemeine Fragen und ermittelt den weiteren Beratungsbedarf und ist als Erstberatung dank Projektförderung kostenlos. Ist die Geschäftsidee erfolgversprechend, wird ein intensives Coaching mit einem erfahrenen Branchenkenner vermittelt. (Quelle: OSBZ/red)