Glasfasernetze
Lüneburg macht die NGA-Bedarfserhebung online

Mithilfe einer Online-Befragung will Lüneburg herausfinden, in welchen Gemeinden der Bedarf an schnellem Internet besonders groß ist. Mit dieser Aktion bereitet der Landkreis den Breitbandausbau in der Region voran. Ziel des Glasfaserausbaus ist es, die Menschen im gesamten Landkreis zu 90 % mit Breitband-Internet-Zugängen zu versorgen. 30 MBit/s im Download sollen dann möglich sein.

Anzeige

Bis zum 27. September 2014 können Lüneburger Bürger nun bei einer Online-Umfrage auf der städtischen Website zehn Fragen des Breitband Kompetenz Zentrums Niedersachsen (bzn) zur Internet-Versorgung beantworten. Die Fragen zielen auf die Geschwindigkeit des aktuellen Anschlusses und auf die Wünsche der Bürger. Mit der Umfrage sollen die Bedarfsdaten für die Internet-Versorgung von 2008 aktualisiert werden. „Die Umfrageergebnisse bilden die Grundlage für Gespräche mit möglichen Telekommunikationsdienstleistern, die über das geplante Netz ihre Dienste wie Telefon, Internet und Fernsehen anbieten sollen“, sagt Jürgen Krumböhmer, Erster Kreisrat des Landkreises Lüneburg. (Quelle: Landkreis Lüneburg/ff)