ISIS12-2.0-Zertifizierung
Wie die erste ISIS12-2.0-Zertifizierung verlaufen ist

© <a href="https://unsplash.com/@tateisimikito?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Jukan Tateisi</a> – <a href="https://unsplash.com/s/photos/step?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Anfang 2020 hat der Regens­burger IT-Sicherheits­cluster die Version 2.0 von ISIS12 heraus­gebracht. Das ISMS in zwölf Schritten hat sich damit vom BSI-Grund­schutz gelöst und geht Richtung ISO-27001-Kompatibilität. Jetzt ist das erste Unter­nehmen ISIS12-2.0-zertifiziert: a.s.k. Datenschutz. mehr...

Applied Artificial Intelligence in Regensburg
Wie Regensburg seine KI-Wirtschaft fördert

© Stadt Regensburg

Praktische Anwendungen künstlicher Intelli­genz sind das Ziel der Regens­burger AIR-Initiative. Die Ko­ordination dieses Brücken­schlags zwischen Hoch­schul­forschung und Unter­nehmen über­nimmt vor­erst die Stadt Regens­burg selbst. Denn: „Neutralität schafft Ver­trauen“, sagt Projekt­leiter Philipp Berr. mehr...

Open Source im Bund
Warum das ITZBund auf offene Standards zielt

© cacaroot – Adobe Stock

Der Einsatz quell­offener Software ist bei den deutschen Bundes­behörden und Ministerien bereits seit Längerem Thema. Die ver­änderte welt­politische Lage und neue Studien zur Ab­hängig­keit von einzelnen Her­stellern haben die Dis­kussion an­geheizt und auch für Ge­sprächs­stoff in den Kommunen gesorgt. mehr...

Pflemes
Low-Code baut in 17 Stunden ein Corona-Pflegeradar

In Zeiten, in denen Apotheken aus der Presse erfahren, dass sie ab heute FFP2-Masken aus­geben, muss es schnell gehen. Wie schnell es tat­sächlich gehen kann, zeigt das Beispiel Pflemes: Allisa hat mittels der eigenen Low-Code-Digitalisierungs­plattform von heute auf morgen ein Corona-Register für Pflege­heime auf die Beine gestellt.

Weiterlesen →Pflemes
Low-Code baut in 17 Stunden ein Corona-Pflegeradar“

GigaMaP
Hessen hat ein neues Breit­band­portal

Das Online-Portal GigaMaP soll künftig den Kommunen Hessens beim Breitband­ausbau helfen. Die interaktive Karte liefert Informationen zum Breitband- und Mobilfunk­ausbau, die von Bürgern und Unter­nehmen eingesehen werden können. Wer sich als Nutzer registriert, bekommt darüber hinaus auch GIS– und Infrastrukturdaten.

Weiterlesen →GigaMaP
Hessen hat ein neues Breit­band­portal“

Bestandsaufnahme
Der Nationale Pakt Cyber­sicherheit ist gestartet

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat das Online Kompendium Cyber­sicherheit in Deutsch­land vor­gestellt. Es soll eine Über­sicht über den Status quo geben und stellt den Auf­takt zum Nationalen Pakt Cyber­sicherheit dar, der im Koalitions­vertrag zwischen SPD, CDU und CSU vereinbart worden war.

Weiterlesen →Bestandsaufnahme
Der Nationale Pakt Cyber­sicherheit ist gestartet“

Corona-Befragung
Kommunen wollen mehr in digitale Lösungen investieren

Die anhaltende Corona-Pandemie ist laut einer Umfrage des Digital­verbands Bitkom und des Deutschen Städte- und Gemeinde­bundes (DStGB) ein Treiber der Digi­tali­sierung. So ist bei 58 % der Befragten die digitale Rats­arbeit bereits Realität.

Weiterlesen →Corona-Befragung
Kommunen wollen mehr in digitale Lösungen investieren“

Digitalstrategie
Lübeck will Smart City werden

Die Hansestadt Lübeck hat vor, sich zu einer Smart City zu ent­wickeln. Erste Ansätze wurden bereits im Rahmen von Stadt­teil­konferenzen sowie im Planungs­projekt Lübeck:überMorgen entwickelt. Unter­stützt wird Lübeck dabei vom Verein Energiecluster Digitales Lübeck.

Weiterlesen →Digitalstrategie
Lübeck will Smart City werden“

Corona-Hilfe III
Der DigitalPakt Schule belohnt jetzt auch Admins

Der DigitalPakt Schule ist ein Förder­programm des Bundes, das den Weg zum digitalen Klassen­zimmer ebnen soll. Er trat bereits vor dem Aus­bruch der Corona-Pandemie in Kraft. Hierzu wurden 5 Milliarden Euro an Förder­geldern bereit­gestellt, von denen bislang erst ein Bruch­teil abgerufen worden ist.

Weiterlesen →Corona-Hilfe III
Der DigitalPakt Schule belohnt jetzt auch Admins“

Erreichbarkeit
Der Infrastruktur­atlas gibt ÖPNV-Planern die Daten­grundlage

Das Bundes­ministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat gestern erste Ergeb­nisse des „Infra­struktur­atlas Deutsch­land“ vor­gestellt. Er soll Fragen der Erreich­barkeit von Schulen, Kranken­häusern, Ämtern etc. klären und hat dabei besonders den öffentlichen Personen­nah­verkehr im Auge.

Weiterlesen →Erreichbarkeit
Der Infrastruktur­atlas gibt ÖPNV-Planern die Daten­grundlage“