BMWi-Ausschreibung
Berater für Breitbandtechnik gesucht

Immer noch gibt es in Deutschland über 700 Gemeinden, die mit Breitband-Internet nicht oder nur unzureichend versorgt sind, obwohl es geeignete Technologien zur Versorgung gäbe. Für die Auswahl der jeweils am besten geeigneten Technologie fehlt es den betroffenen Gemeinden allerdings am nötigen technischen Wissen. Weiterlesen →BMWi-Ausschreibung
Berater für Breitbandtechnik gesucht“

Open-Xchange
Amtsschimmel sind Open-Source-Vorreiter

Nach Information der Open-Xchange GmbH sollen Behörden und öffentliche Verwaltungen eine Vorreiterrolle bei der Nutzung von Linux- und Open-Source-basierten Lösungen haben. Als Beispiele nennt der Anbieter die Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg, die Generalstaatsanwaltschaft Berlin und den Landkreis Märkisch-Oderland. Weiterlesen →Open-Xchange
Amtsschimmel sind Open-Source-Vorreiter“

Statistisches Bundesamt
Jedes dritte Unternehmen nutzt E-Government

Jedes dritte deutsche Unternehmen (33 %) nutzt das Internet, um mit Behörden in Verbindung zu treten, fand das Statistische Bundesamt heraus. Beschränkt man die Betrachtung auf Unternehmen mit Internet-Anschluss, so nutzten 41 % die zum E-Government zählenden Angebote. Kleine Betriebe und Einzelhandel scheuen allerdings noch den elektronischen Behördenkontakt. Weiterlesen →Statistisches Bundesamt
Jedes dritte Unternehmen nutzt E-Government“

Internet-Verfügbarkeit
Neue Version des Breitbandatlas ist online

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat einen neuen Breitbandatlas veröffentlicht, der umfangreiche Informationen zur Verfügbarkeit von breitbandigen Internet-Zugängen im Land bereithält. Demnach sollen 97 % der deutschen Haushalte und Unternehmen einen Breitbandanschluss betreiben können. Der Atlas ist online erreichbar. Weiterlesen →Internet-Verfügbarkeit
Neue Version des Breitbandatlas ist online“

BITKOM-Fazit
Die Aussteller zeigen sich am Ende sehr zufrieden

Das Fazit der Aussteller zum Ende der CeBIT ist nach einer Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) ausgesprochen positiv. Es habe sich gezeigt, dass sowohl Privatkunden als auch Unternehmen bereit seien, für digitale Produkte Geld auszugeben. Weiterlesen →BITKOM-Fazit
Die Aussteller zeigen sich am Ende sehr zufrieden“

10-Punkte-Programm
E-Justice stellt auf elektronischen Rechtsverkehr um

Ein 10-Punkte-Programm zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs stellte das Bundesjustizministerium zusammen mit der Bundesnotar– und der Bundesrechtsanwaltskammer sowie dem Deutschen Anwaltverein auf der CeBIT vor. Gesetzgeberisch sei das Feld für den elektronischen Rechtsverkehr bestellt. Nun solle das Programm die Vorteile der Technik praktisch nutzbar machen. Weiterlesen →10-Punkte-Programm
E-Justice stellt auf elektronischen Rechtsverkehr um“