Smartphones gefährden die Sicherheit der Unternehmens-IT

Smartphones stellen nach Ansicht von IT-Sicherheitsexperten ein weit höheres Sicherheitsrisiko als mobile Speichergeräte und Laptops dar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Credant Technologies. Dennoch benutzt mehr als die Hälfte der 300 befragten Sicherheitsfachleute nicht bei jeder Anmeldung an Handy oder Smartphone ein Kennwort. Weiterlesen → „Smartphones gefährden die Sicherheit der Unternehmens-IT“

Europas Bruttoinlandsprodukt um 0,8 Prozent gestiegen

Im Vergleich zum vierten Quartal 2007 ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in der Eurozone (EZ15) und in der weiter gefassten EU27 im ersten Quartal 2008 um jeweils 0,8% gestiegen, schätzt das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften (Eurostat) anhand erster Berechnungen. Im vierten Quartal 2007 lag die Wachstumsrate mit +0,3% in der Eurozone und +0,5% in der EU27 deutlich niedriger. Weiterlesen → „Europas Bruttoinlandsprodukt um 0,8 Prozent gestiegen“

Bei Bio-Konsumenten rangiert Gesundheit vor Umwelt

Eine aktuelle Studie zum Marktpotential von biologischen Lebensmitteln in Deutschland ergab, dass mittlerweile bereits 93% aller Bundesbürger künftig Bio-Produkte kaufen wollen. Das Kaufmotiv ist allerdings häufiger eine Mehrwerterwartung für die eigene Gesundheit als Sorge um die Umwelt: 43% der Befragten kaufen Bio-Lebensmittel, weil sie diese für gesünder halten, 39% glauben, Bio-Lebensmittel seien qualitativ hochwertiger und nur 37% der Befragten kaufen Bio-Lebensmittel um Umwelt und Ressourcen zu schonen. Weiterlesen → „Bei Bio-Konsumenten rangiert Gesundheit vor Umwelt“

Citymaut für Deutschland wenig geeignet

Immer häufigere Verkehrsstaus und Überschreitungen der Feinstaubgrenzwerte heizen in Deutschlands Großstädten den Ruf nach verkehrspolitischen Regulierungsmaßnahmen an. Ein mögliches Verfahren ist die Citymaut. Als Beispiel für eine erfolgreiche Umsetzung wird von Umweltschützern gerne London genannt. Nach Meinung des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) taugt aber gerade die britische Metropole kaum als Vorbild. Institutsexperte Thomas Puls nahm das Londoner Modell genauer unter die Lupe. Sein Fazit: Für Deutschlands Metropolen könnte so eine Lösung schnell zum Verlustgeschäft werden. Weiterlesen → „Citymaut für Deutschland wenig geeignet“

Modulare IT erleichtert Betrieb von Solaranlagen

Empuron stellt Software für Internet-basiertes Monitoring von Fotovoltaik-Anlagen her. Die Basis ist ein Middleware-System, mit dessen Hilfe modulare Komponenten für eine serviceorientierte Architektur (SOA) hinzugefügt oder mehrfach verwendet werden können. Das System ist plattformunabhängig und wird im Internet – oder als reine Java-Anwendung auch lokal – eingesetzt. Weiterlesen → „Modulare IT erleichtert Betrieb von Solaranlagen“