70.000 fehlende Ingenieure kosten 7 Milliarden Euro

Nicht nur beschäftigte Ingenieure kosten Unternehmen Geld, fehlende kosten noch erheblich mehr in Zeiten wie diesen. Wie der Verein deutscher Ingenieure (VDI) am Montag, dem ersten Tag der Hannover Messe bekannt gab, konnten im vergangenen Jahr insgesamt rund 70.000 Ingenieurstellen nicht besetzt werden. Damit blieben 45% mehr Stellen unbesetzt als 2006. Der VDI schätzt, dass dieser enorme Fachkräftemangel die deutsche Volkswirtschaft jährlich über 7 Milliarden Euro kosten dürfte. Diese Zahlen ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), für die 2700 Unternehmen befragt wurden. Weiterlesen → „70.000 fehlende Ingenieure kosten 7 Milliarden Euro“

Stärkung der grenzüberschreitenden Mediation

Mediation ist ein im Mittelstand noch wenig bekanntes alternatives Verfahren, rechtliche Konflikte ohne Gericht und dennoch rechtsverbindlich zu lösen. Auf das Verfahren setzen nicht ohne Grund auch sehr große Unternehmen, wie die Bahn und Siemens. Im Vergleich zu einem Gerichtsverfahren bietet die Mediation zahlreiche Vorteile, darunter deutlich geringere Kosten, eine schnellere Abwicklung und die Chance, Geschäftsverbindungen nach der Klärung weiterzuführen. Nun hat der Rat der EU den Vorschlag einer so genannten Mediationsrichtlinie für grenzüberschreitende Streitigkeiten gebilligt. Weiterlesen → „Stärkung der grenzüberschreitenden Mediation“

IT-Services, Software und Breitband treiben den Markt

Die ITK-Industrie legt in ganz Europa weiter zu. Der europäische Markt für IT, Telekommunikation und digitale Unterhaltungselektronik wird dieses Jahr voraussichtlich um 3% auf 761 Milliarden Euro wachsen. Für das kommende Jahr erwarten die Experten ein Umsatzplus von 2,4% auf dann 780 Milliarden Euro. Grundlage der Prognose sind aktuelle Untersuchungen des European Information Technology Observatory (EITO) sowie Ergebnisse der Bitkom Research, einer Tochtergesellschaft des Branchenverbands BITKOM. Weiterlesen → „IT-Services, Software und Breitband treiben den Markt“

Startschuss für die Kooperation mit anwalt.de

Das MittelstandsWiki hat für juristisch relevante Themen die Mitarbeit der unabhängigen Rechtsplattform anwalt.de gewonnen. Im Rahmen der Kooperation wird sich die Fachredaktion mit Einträgen in der Wissens- und Nachschlagesammlung beteiligen: Fragen, die mittelständische Unternehmer praktisch angehen, handelt sie kompetent und klar ab. Den Anfang macht, passend zum Korkenknallen der Kooperation, ein Schwerpunktbeitrag zum Thema Geschäftsessen. Weiterlesen → „Startschuss für die Kooperation mit anwalt.de“

Geringfügig bessere Auftragslage im Bauhauptgewerbe

Preisbereinigt erhöhten sich im Februar gegenüber dem Januar die Auftragszahlen im deutschen Bauhauptgewerbe um lediglich 0,7%. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 2,4% zu, im Tiefbau dagegen um 1,1% ab. Im Vergleich der Ergebnisse der Monate Januar und Februar 2008 mit denjenigen des entsprechenden Vorjahreszeitraums sind die Auftragseingänge preisbereinigt um 5,5% gestiegen. Weiterlesen → „Geringfügig bessere Auftragslage im Bauhauptgewerbe“

Maxdata Pro 5500 IR trotzt Regen und Stößen

Klassische Büro-Notebooks haben in bestimmten Geschäftsbereichen einfach nichts verloren. Und zwar dort, wo es schmutzig, staubig und nass ist, wo auf Grund von Zeitnot und Platzmangel auf die Hardware keine Rücksicht genommen wird. Das Maxdata Pro 5500 IR ist ein Notebook, das solchen Anforderungen gewachsen sein soll. Weiterlesen → „Maxdata Pro 5500 IR trotzt Regen und Stößen“

eDocPrintPro erzeugt signierte PDFs aus jeder Anwendung

Digitale Signatur ist ein Thema, dass bei steigender Akzeptanz von E-Government und E-Business immer wichtiger wird. Mit einer Signatur wird die Integrität und Authentizität digitaler Inhalte gerade bei Bearbeitung, Versand und Archivierung von steuerrelevanten oder rechtsverbindlichen Dokumenten sichergestellt. Weiterlesen → „eDocPrintPro erzeugt signierte PDFs aus jeder Anwendung“