Dateien auf dem kleinen Dienstweg tauschen

Wer mal eben schnell größere Dateien austauschen will, kann dies über den Open-Source-Browser Firefox mit einer kleinen Erweiterung tun. Das kostenlose Tool Allpeers baut ein P2P-Netzwerk auf Basis des Bittorrent-Protokolls auf und bringt eine Benutzerverwaltung mit, über die sich festlegen lässt, welche Nutzer auf welche Dateien und Ordner zugreifen dürfen. Das sei nicht nur praktisch für alle, die keinen FTP-Server haben, um größere Datenmengen für andere bereitzustellen, sondern kann auch die Geschwindigkeit steigern, berichtet das Fachmagazin Internet Professionell. Weiterlesen → „Dateien auf dem kleinen Dienstweg tauschen“

Freeware entfernt Office-Formatierungen

Microsoft Word, Excel und Powerpoint übernehmen beim Kopieren und Einfügen über die Zwischenablage immer alle Formatierungen des Originaltextes. Zwar gibt es eine – recht umständliche – manuelle Hilfe, die die Zwangsformatierungen verhindert. Dies lässt sich allerdings mit einem kleinen und kostenlosen Programm wesentlich komfortabler gestalten, empfiehlt die Computerzeitschrift PC Professionell. Weiterlesen → „Freeware entfernt Office-Formatierungen“

Software kopiert heimlich USB-Sticks

Daten auf dem eigenen USB-Stick können gestohlen werden, wenn man ihn an einem fremden Rechner anschließt. Ein neuartiges Hacking-Tool namens USB-Dumper kopiert heimlich alle Daten auf die Festplatte, warnt die Computerzeitschrift PC Professionell.

Wird ein Stick an einem PC angesteckt, erstellt das Hacker-Programm ein Verzeichnis und kopiert unbemerkt alle Daten vom Medium dorthin. Experten warnen bereits vor neuen USB-Dumper-Varianten, die ein komplettes Image des Datenträgers anfertigen. Mit Recovery-Tools ließen sich dann selbst zuvor auf dem Stick gelöschte Dateien wiederherstellen.

Enthält der Stick persönliche Daten, sollten diese verschlüsselt werden. Flackert die LED des Mediums verdächtig lange beim Kopieren kleiner Dateien, sei Vorsicht geboten (Quelle: PC Professionell).