CeMAT 2011
Was die Weltleitmesse der Intralogistik gebracht hat

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Die CeMAT in Hannover ist vergangenen Freitag mit einem Rekordzuspruch aus dem Ausland zu Ende gegangen. Das MittelstandsWiki hat das Centrum für Materialfluss, kurz CeMAT, die Weltleitmesse der Intralogistik, mit einem redaktionellen Schwerpunkt begleitet. Weiterlesen →CeMAT 2011
Was die Weltleitmesse der Intralogistik gebracht hat“

Veröffentlicht am

Datenschutz im Unternehmen
Profile und Datenwolken beschäftigen Datenschützer

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Die Sucht von Unternehmen, aus den Online-Daten ihrer Kunden Kundenprofile zu bilden und die Gefahr eines Datenlecks beim Einsatz von Cloud Computing – das sind derzeit zwei der wichtigsten Datenschutzproblemfelder, die einer gesetzlichen Aufarbeitung harren. Weiterlesen →Datenschutz im Unternehmen
Profile und Datenwolken beschäftigen Datenschützer“

Fazit der CeBIT 2011
Cloud Computing treibt die mobile IT

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Die CeBIT Security Plaza war der Bereich, in dem es um IT-Sicherheit ging. Dort war auch das MittelstandsWiki präsent. Denn die Existenz vieler Unternehmen ist davon abhängig, dass ihre IT vor Kriminellen sicher bleibt. Dieses Video zeigt, was es auf der CeBIT 2011 zu sehen gab, bevor die Messe am 5. März mit einem deutlichen Besucherplus zu Ende ging. Laut Veranstalter kamen insgesamt 339.000 Interessierte aus 90 Nationen. Darunter befanden sich mehr als 500 IT-Verantwortliche internationaler Konzerne, die über ein jährliches Einkaufsvolumen von über 50 Milliarden Euro verfügen. Sabine Philipp hat die wichtigsten Zahlen und Fakten zusammengefasst. Weiterlesen →Fazit der CeBIT 2011
Cloud Computing treibt die mobile IT“

Veröffentlicht am

CeBIT 2011
Das waren die Höhepunkte der Messe

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Cloud Computing war erwartungsgemäß das wichtigste Thema auf der CeBIT 2011. Ob, wie und wann es im Mittelstand tatsächlich ankommt, ist eine andere Sache. Dieses Video* zeigt eine sehenswerte Bestandsaufnahme. So war es nur folgerichtig, dass auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die Preisträger seines IT-Technologiewettbewerbs Sicheres Cloud Computing für Mittelstand und öffentlichen Sektor – Trusted Cloud auf der Messe bekannt gab. Was es sonst noch Neues gibt, hat Sabine Philipp für Sie mitverfolgt. Weiterlesen →CeBIT 2011
Das waren die Höhepunkte der Messe“

Veröffentlicht am

Jahreswechsel 2010/2011
Das ändert sich zum Jahresbeginn für Mittelständler

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Wie jedes Jahr treten zum Jahreswechsel eine Reihe von gesetzlichen und steuerlichen Änderungen in Kraft. So können für ein Arbeitszimmer wieder bis zu maximal 1250 Euros steuerlich geltend gemacht werden, wenn „für die betriebliche und berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht“. Bei neuen Freistellungsaufträgen gibt es wiederum eine Neuregelung, die bei Missachtung ins Geld gehen kann: In Zukunft muss auf jedem neuen Auftrag die Steueridentifikationsnummer eingetragen werden. Fehlt sie, werden Zinsen und Dividenden voll besteuert. Weiterlesen →Jahreswechsel 2010/2011
Das ändert sich zum Jahresbeginn für Mittelständler“

Arbeitsmarkt
Spezialisten fehlen immer – irgendwie …

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Qualifizierte Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens und dementsprechend gesucht. Das war immer so und wird wohl auch immer so bleiben. Volkswirtschaftlich gefährlich wird die Situation aber dann, wenn es so wenig Fachkräfte gibt, dass die Wirtschaft gezwungen ist, unter ihrer eigentlichen Leistungsfähigkeit zu dümpeln. Ob Letzteres in Deutschland der Fall ist, darüber entbrannte erst in den letzten Wochen ein wissenschaftlicher Disput, über den wir bereits berichteten. Hier nun ein Videopodcast zu diesem Thema. Weiterlesen →Arbeitsmarkt
Spezialisten fehlen immer – irgendwie …“

Bäckerhandwerk
Nachwuchswerbung mit romantischer Note

Matthias Tüxen – MittelstandsWiki

Video starten

Rund 500 Auszubildende gingen dem Bäckerhandwerk letztes Jahr ab, weil es nicht ge­nü­gend Bewerber gab. Die vom Zentralverband des Deut­schen Bäckerhandwerks ge­schal­tete Radiowerbung brachte keine Lösung. In diesem Jahr will der Verband deshalb neue Wege gehen – oder sollte man besser sagen: alte Wege? Sowohl als auch! Weiterlesen →Bäckerhandwerk
Nachwuchswerbung mit romantischer Note“