CEBIT 2018
Die CeBIT Security Plaza heißt jetzt CEBIT Cyber Security Summit

© Deutsche Messe

Auf der neuen CEBIT wird es in der Halle 12 einen Gemeinschaftsstand geben, an dem sich Security-Experten über neueste Sicherheitslösungen informieren können. Namhafte Unternehmen wie zum Beispiel Fortinet, AirITSystems, TÜViT, Datarecovery, WiR Solutions, Aconitas und Rempartec werden dabei sein.

Der Gemeinschaftsstand ist eine Kooperation zwischen der Deutschen Messe AG und Heise Events. Unabhängig davon startet im d!talk-Bereich der CEBIT Cyber Security Summit, der bereits ausverkauft ist. Anstelle einer eigenen Bühne am Gemeinschaftsstand findet der Summit am Dienstag, dem 12. Juni, auf der Center Stage in der Halle 12 statt. Außerdem werden Sicherheitsprofis auf einer Expert Stage an allen vier Messetagen über Sicherheitsthemen informieren.

Die Opening Keynote hält der weltweit gefragte Security-Experte Mikko Hypponen, Chief Research Officer der finnischen IT-Sicherheitsfirma F-Secure. Hypponen erläutert, wo die größten Gefahren im boomenden Internet of Smart Things lauern und wie sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen können.

Topaktuelles Thema im Bereich IT-Sicherheit sind die Regularien und Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, mit einem Vortrag begleitet. Der ehemalige BSI-Chef und jetzige Executive Director der Agentur der Europäischen Union für Netzwerk- und Informationssicherheit (ENISA), Prof. Udo Helmbrecht, wird beim Cyber Security Summit über die Zukunft der internationalen Zusammenarbeit sprechen.

Speziell um das Thema Enterprise Security geht es in den Präsentationen und Diskussionen von Prof. Michael Waidner vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT in Darmstadt, dem General Manager von IBM Security Marc van Zadelhoff aus Boston, USA, und Justin Dolly, dem Chief Security Manager von Malwarebytes, aus Santa Clara in Kalifornien.

Wie das Smart Home gehackt werden kann und welche Abwehrmaßnahmen möglich sind, erläutert Yossi Atias, der CEO von Dojo Labs aus Palo Alto in Kalifornien. Eine etwas andere, sehr außergewöhnliche Sicht auf das Thema Security verspricht der Vortrag der Memory-Hackerin Dr. Julia Shaw: Die Erinnerungsforscherin aus London zeigt am 13. Juni, wie sich das menschliche Gedächtnis manipulieren lässt und welche Erkenntnisse sie daraus gewinnt.

Die neue CEBIT findet dieses Jahr erstmals im Juni statt. Vier Elemente ermöglichen den Rundumblick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft. In der d!conomy finden Fachbesucher alles, was für die Digitalisierung in Unternehmen und Verwaltung notwendig ist. Bei d!tec geht es bei den Start-ups um disruptive Geschäftsmodelle und bei den Forschungsinstituten um Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Bühnen von d!talk kommen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt zu Wort. Das emotionale Herzstück der CEBIT ist der d!campus, der Platz zum Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik.

Verwandte Artikel

Veröffentlicht am